Adobe Photoshop Express für Android: Fotos auf dem Smartphone bearbeiten

Unter Windows ist die Software Photoshop wohl eines der bekanntesten und am häufigsten genutzten Programme, um Bilder zu bearbeiten, mit Effekten und Filtern zu versehen oder hier und da etwas nachzubessern. Mit der App Adobe Photoshop Express können Android-Nutzer mit dem Smartphone geschossene Fotos auch direkt auf ihrem Handy bearbeiten, ohne sie erst auf den Rechner übertragen zu müssen. Ist gerade beim Auslösen jemand ins Bild gelaufen, lässt sich das Urlaubsfoto beispielsweise noch an Ort und Stelle zurechtschneiden.

Ganz so viele Funktionen wie ihr großer Bruder bringt die Android-App natürlich nicht mit, aber die grundlegendsten Arbeiten lassen sich mit Adobe Photoshop Express auch unterwegs durchführen. Dank der intuitiven Bedienung vergeht auch nicht allzu viel Zeit, bis das erste Foto aufgehübscht ist.

Mit der Android-Version von Photoshop kann der Smartphone-Besitzer seine Bilder zurechtstutzen, begradigen, um 90 Grad nach rechts oder links drehen sowie an der horizontalen beziehungsweise vertikalen Achse spiegeln. Auch einfache Farbkorrekturen erlaubt die Photoshop-App. So lassen sich im Nachhinein die Belichtung der Fotos und deren Farbsättigung korrigieren oder Kontrast und Helligkeit anpassen. Außerdem ist ein Tool zum Weichzeichnen der Schnappschüsse mit an Bord sowie eine Reihe von Effekten und Rahmen. Die bearbeiteten Bilder kann der Smartphone-Besitzer dann per Mehrfachauswahl direkt auf Facebook oder Twitter hochladen, an seine Freunde schicken senden oder als Diashow gleich auf dem Handy bewundern.

Soweit erfüllt die Software ihren Zweck sehr gut. Allerdings könnte man von Photoshop Express und einem Entwickler wie Adobe in Sachen Funktionsumfang auch etwas mehr erwarten. Zudem ist ein Kritikpunkt, dass der Nutzer nicht selbst bestimmen kann, welche Verzeichnisse und Ordner die App in der Miniatur-Ansicht anzeigt. Es besteht lediglich die Wahl, ob Photoshop Express alle gefundenen Bilder lädt oder nur die Fotos anzeigt, die im Ordner der Kameraaufnahmen gespeichert sind. Das macht die Übersicht unötig langsam.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe Photoshop Express für Android: Fotos auf dem Smartphone bearbeiten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *