Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy S2 i9100 mit Super-AMOLED-Plus-Display und Dual-Core-CPU

Auf dem Mobile World Congress im Februar hat Samsung sein neues Android-Flaggschiff vorgestellt. Inzwischen ist das Gerät verfügbar – und überzeugt mit tollem Display und hervorragender Kamera. Wie es sich ansonsten schlägt, verrät der ausführliche Testbericht.

Zugegeben: Als wir einen frühen Prototypen des Galaxy S2 in Barcelona zum ersten Mal in die Finger nehmen konnten, waren wir etwas enttäuscht. Nicht, weil das Gerät schlecht gewesen wäre – sondern schlicht, weil wir viel mehr erwartet haben. Unterm Strich gehört dieses Smartphone aber dennoch zu den besten seiner Klasse. Auch, wenn die Display-Auflösung im Vergleich zum Vorgänger nicht gewachsen ist und das im Vorhinein vermutete Metallgehäuse dann doch wieder dem Plastik weichen musste.

Beim Blick auf das finale Gerät hingegen sind wir durchaus begeistert. Der Kunststoff auf der Rückseite ist dem Vorgänger und den Prototypen deutlich überlegen, sieht besser aus und fühlt sich besser an. Und auch Display, Kamera & Co. hinterlassen einen hervorragenden Eindruck. Aber alles der Reihe nach.

Design

Von oben betrachtet unterscheidet sich das neue Modell nur marginal von seinem Vorgänger – es wirkt allerdings deutlich eckiger. Wie gehabt ist die Oberseite, abgesehen von einem dünnen Rahmen aus glänzendem, anthrazitfarben lackierten Kunststoff, vollständig von einer Glasscheibe überzogen. Oben in der Mitte prangt der Samsung-Schriftzug, unten gibt es übergangslos die drei bekannten Tasten. Der Home-Button ist ein mechanischer, rechteckiger Knopf aus Kunststoff, der seinen Platz in einer Aussparung im Glas gefunden hat. Links und rechts davon haben die Entwickler, wie schon beim ersten Galaxy S, zwei Soft-Touch-Tasten platziert – für Kontextmenü und Zurück. Solange die Beleuchtung der berührungsempfindlichen Bereiche unterhalb des Displays nicht aktiv ist, kann man ihre Funktion nur erahnen. Aber dafür lässt sich in den Anzeige-Einstellungen festlegen, wann und wie lang die Symbole erhellt sein sollen – beispielsweise dauerhaft oder nur im Dunkeln. Einen Trackball oder einen optischen Sensor, der diese Funktion übernimmt, gibt es nicht.

Auch an den Seiten des Smartphones gibt es nicht viele Elemente. Damit wirkt das Gerät aufgeräumt und weniger zerklüftet als einige seiner Mitbewerber. Samsung-typisch hat der Ein-Aus-Lock-Taster seine Position auf der rechten Seite im oberen Bereich gefunden. Unten entdecken wir ein kleines Loch, hinter dem sich das Mikrofon versteckt, sowie die Aussparung für die Micro-USB-Buchse. Im Gegensatz zum Vorgänger ist sie nicht mehr von einem Schieber geschützt, der Dreck und Staub draußen hält – aber bei anderen Herstellern klappt das ja auch ohne. Links sitzen der obligatorische Wippschalter zur Regelung der Lautstärke und oben die 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse zum Anschluss des Headsets und von Standard-Kopfhörern. 

Die Rückseite besteht zum größten Teil aus dem abnehmbaren Akkudeckel aus recht dünnem Kunststoff, der stark strukturiert ist. Damit liegt das Gerät griffiger in der Hand als sein Vorgänger und fühlt sich auch besser an. Außerdem gibt es dank des aufgerauten, matten Materials keine Angriffsfläche mehr für hässliche Fettfinger-Abdrücke – das ist also schon mal ein großer Schritt nach vorne. Unserer Meinung nach wirken die Glasrückseite des iPhone 4 oder die Unibody-Alugehäuse vieler HTC-Smartphones respektive der gummierte Kunststoff bei HTC-Akkudeckeln aber immer noch hochwertiger. Dieser Eindruck verstärkt sich noch beim Abnehmen der Klappe, denn sie ist so dünn, dass sie fast schon wabbelig wirkt, wenn sie nicht eingerastet ist. Aber das ist wohl der Preis für ein geringeres Gewicht und ein dünneres Design im Vergleich zur Konkurrenz. Das Galaxy S2 baut 8,5 Millimeter in die Höhe und bringt 116 Gramm auf die Waage, das iPhone 4 bringt es auf 9,3 Millimeter und 137 Gramm. Und: Stabil scheint das Samsung dennoch zu sein.

Die Wölbung im unteren Bereich der Rückseite, die wir zum ersten Mal beim ersten Galaxy S und später auch beim Nexus S von Samsung gesehen haben, gibt es auch hier. Allerdings fällt sie deutlich schwächer aus als bei den anderen Geräten. Im oberen Bereich der Rückseite hat die Kamera ihren Platz gefunden. Sie nimmt Fotos mit einer maximalen Auflösung von 8 Megapixeln auf und hat eine Foto-LED, die Aufnahmen in dunkleren Umgebungen ermöglichen soll.

Neueste Kommentare 

40 Kommentare zu Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy S2 i9100 mit Super-AMOLED-Plus-Display und Dual-Core-CPU

  • Am 20. Mai 2011 um 12:36 von filipo

    Kamera
    Ist die videoaufnahme qualitativ höher als beim vorgänger?

    • Am 23. Mai 2011 um 09:51 von Daniel Schraeder

      AW: Kamera
      Hallo Filipo,

      auf Anhieb würde ich sagen ja, allerdings haben wir die Videos noch nicht direkt miteinander verglichen. Wir bereiten derzeit aber einen Kamera-Vergleichstest zwischen den aktuellen Top-Smartphones vor, den wir in den nächsten Wochen bringen werden – dann wissen wir mehr :-)

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

    • Am 24. Mai 2011 um 15:15 von Ariani

      AW: Kamera
      auf jedenfall.. videoaufnahmen auf dem i9000 gelingen "nur" in HD das i9100 (s2) schafft dank dem stärkeren prozessor auch Full HD videos -> s2 viel schärfer als s1!

    • Am 21. Dezember 2011 um 10:05 von David

      AW: Kamera
      Ja ich finde sie besser!

  • Am 21. Mai 2011 um 14:08 von ...

    hhh
    Ich habe das S2 und hatte vorher das Desire HD. Ja im ersten Blick ist Sense schöner, aber die Funktionen von touchwiz sind überragend und die oberfläche sieht super gut aus!! Nicht spekuliern ohne ein wirklichen Vergleich zu machen

    • Am 23. Mai 2011 um 09:52 von Daniel Schraeder

      AW: hhh
      Hallo,

      danke für den Kommentar. Sie können sich sicher sein, dass wir sowohl Sense als auch TouchWIZ ausführlich getestet haben :-)

      Welche Funktionen, bei denen TouchWIZ Sense überragt, meinen Sie denn?

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 29. Oktober 2011 um 11:44 von fischmann

        AW: AW: hhh
        Zum Beispiel kann man Ordner erstellen, oder man kann die Größe der Widgets ändern, oder man kann per Kippen zoomen, und so weiter.

  • Am 22. Mai 2011 um 13:56 von Steph

    9 Punkte ?
    HTC Desire HD 9,2 punkte
    Samsung Galaxy S2 9,0 punkte ??????

    Ist das wirklich euer Ernst? Bei euren negativen Aspekten, sind doch fast nur subjektive Eindrücke eingeflossen.
    Ehrlich gesagt seit Ihr die erste Seite auf der das Galaxy S2 nicht auf dem ersten Platz landet.

    Liebes (HT)Cnet Team bewertet in Zukunft mehr die technischen Details und nicht nur das Aussehen.

    • Am 23. Mai 2011 um 09:55 von Daniel Schraeder

      AW: 9 Punkte ?
      Hallo Steph,

      vielen Dank für den kritischen Kommentar! Wir sind uns der Sache durchaus bewusst. Der Grund, warum es zu dieser Diskrepanz kommt, ist im Grunde einfach zu erklären: Das Desire HD war zum Zeitpunkt seines Tests – also vor sieben Monaten – wirklich überragend. Dass es inzwischen überholt ist und das Galaxy S zweifelsfrei das bessere Gerät ist, steht außer Frage. Dennoch halten wir eine nachträgliche Abwertung eines Handys für noch erklärungsbedürftiger.

      Wir werden in den nächsten Wochen verschiedene Vergleiche der aktuellen Top-Smartphones bringen – und da wird das Galaxy S definitiv seinen verdienten Platz bekommen :-)

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder

  • Am 23. Mai 2011 um 18:07 von Laroon

    Daumen hoch
    Also ich les mich schon seit ca. 3 Wochen durch alle "Hands on" und ausführlichen Testberichte die verfügbar werden. Da ich, wenn ich Geld in soetwas stecke, ich mich auch in die Materie reinlesen will. Hab das Gerät natürlich inzwischen auch schon bestellt (kommt morgen, yay). Ausserdem kommentiere und disskutiere ich gern in den Kommentaren mit anderen Lesern. Dabei hab ich mich schon durch wirklich stupide Haarspaltereien, über Lobpreisungen, bis hin zu Apple Fanboy blah blah durchkämpfen müssen. Das ich von dem Gerät überzeugt bin, ist wohl klar. Ich will euch nur sagen, das ihr wirklich einen der objektivsten Berichte online gestellt habt. Und das ihr sogar noch auf jeden bis dato eingegangenen Kommentar so sachlich geantwortet habt, finde ich wirklich vorbildlich. Da könnten sich andere Bewertungsportale echt noch eine Scheibe abschneiden. Also: Beide Daumen hoch.

    • Am 23. Mai 2011 um 20:51 von ofnofn

      AW: Daumen hoch
      Kennst du BestBoyz?

  • Am 24. Mai 2011 um 08:20 von Jensino

    Materialanmutung!
    Ich verstehe nicht warum in fast jedem Test die Materialanmutung des Galaxy2 zur Kritik und Abwertung führt!? Erstens sieht es absolut nicht "BILLIG" aus – ganz im Gegenteil – und zum Anderen was brachte mir das "WERTIGE" Glasgehäuse von Iphone4??? Eine wirklich "BILLIGE!!!" Plastikhülle damit der Empfang durchgängig gepfunzt hat! Suuuuper Gehäuse *lol*

    • Am 24. Mai 2011 um 11:20 von Daniel Schraeder

      AW: Materialanmutung!
      Hallo,

      im Testbericht steht nichts von "billig", sondern nur davon, dass sich das Material im Vergleich z. B. zum iPhone nicht so wertig anfühlt – und das ist nun mal Fakt.

      Dass das iPhone unabhängig davon oder gerade deswegen vor allem in den ersten Bauserien mit Empfangsproblemen zu kämpfen hatte, ist ein anderes Thema, das wir im iPhone-Testbericht auch erwähnt haben.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder

    • Am 2. Juni 2011 um 19:44 von iko

      AW: Materialanmutung!
      nimm mal ein htc desire s, ein htc legend oder ein htc desire hd in die hand, dann verstehst du vlt den unterschied 😉

    • Am 4. November 2011 um 20:17 von Nico
  • Am 25. Mai 2011 um 18:47 von sarotti

    Geocaching
    Hallo,

    hat schon jemand erfahrung mit dem galaxy s2 und geocaching? ist das gerät dafür gut zu gebrauchen und wie lang hält der akku dabei?

    gruss

    • Am 27. Mai 2011 um 11:42 von Daniel Schraeder

      AW: Geocaching
      Hallo,

      mit dem Galaxy S2 habe ich es noch nicht probiert, allerdings mit dem Nexus S – und das war dafür komplett ungeeignet, weil viel zu ungenau. Wenn die Position regelmäßig um 20 Meter springt, macht das einfach keinen Spaß.

      Wenn am Wochenende das Wetter stimmt, berichte ich nächste Woche, wie es mit dem S2 aussieht :-)

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

    • Am 6. Dezember 2011 um 15:45 von Bene

      AW: Geocaching
      Da gibt es die App C:Geo , für alle Android-Smartphones , die wirklich gut funktioniert und sogar auf meinem Galaxy Ace ordentlich läuft!

  • Am 29. Mai 2011 um 21:44 von Picky

    Naja
    Hallo, also ich kann fast jeden eurer minuspunkte wiederlegen, aber ist halt schwer bei einem solch top gerät was besser als apple eiphone und vom euch so hochgelobten htc’s ist, etwas negatives zu finden.
    Ziemlich eckig? Bitte was ^^ wie kann dies negativ sein, das iphone 4 ist eine reine ecke, und warum ist das denn negativ, das nexus s war viel zu rund.
    Materialauswahl hochwertiger, ehhm ne, materialien sind sehr hochwertig und da bevorzuge ich hochwertiges plastik als das sehr schwere glasghäuse des iphones, denn das zieht einen ja fast die hose aus.
    Wird im einsatz war, das stimmt, aber schonmal ein iphone oder desire hd in der hand gehabt?
    Userinterface ist auf viel höherem niveau als bei htc und besonders als bei sony ericson. Bei htc hat sich auf dem desire hd die sense oberflaeche noch verschlechtert, allein das scrolem im menü is ein witz gewurden. Touchwiz is sehr dezent und um welten besser als sense, was sicherlich geschmackssache ist und haz desshalt NICHTS in eurer wertung zu tuen.

    Ein nutzer fragte ja warum das desire hd mehr pkt hatte und sie antworteten das es zu der zeit den geräten vorraus wahr, ehhm also entweder htc gibt ihnen geld oder sie haben den falschen beruf ^^ das desire hd ist nix aber auch garnix anderes als ein hd2 mit sensortasten und android, oder ein hd7 mit windows phone 7 das nahezu gleiche display, der gleiche SCHLECHTE akku, nix an internen speicher, also sorry ich als normalonutzer der sehr viele handys testet finde das htc in sachen handy’s keine einfaelle mehr hat und der strohhalm sense bei erfahrenen nutzer rein garkein vorteil mehr ist.

    Wo ist der top akku beim + ? In diesem test sind sehr sehr viele dinge falsch!

    • Am 30. Mai 2011 um 11:48 von Daniel Schraeder

      AW: Naja
      Hallo,

      ich kann nur zusammenfassend sagen: Sie müssen uns nicht überzeugen. Das SGS2 hat mit 9,0 Punkten sowohl eine bessere Bewertung bekommen als das iPhone 4 (8,6) und das HTC Sensation (8,9). Die Kritikpunkte bleiben dennoch bestehen – und vieles davon, wie leichtes Gehäuse aus Kunststoff statt wertigeres Material mit höherem Gewicht, ist Geschmackssache – so, wie’s auch im Testbericht steht.

      Auf die anderen Punkte gehe ich gar nicht erst weiter ein.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder

    • Am 2. Juni 2011 um 20:04 von iko

      AW: Naja
      @Picky

      ich glaube, dass in ihren äusserungen viel mehr falsches steht.
      ein htc desire hd hat z.b. mehr ram, eine schnellere cpu,eine bessere gpu, 8mp, android usw als ein hd2, aber ein sooooo erfahrener benutzer wie sie es sind, brauch sowas ja nicht ;D

      was fehlt ihnen genau und was ist ein SGS2? genau, ein voll verbuggter plastikbomber. touchwiz ist der grösste witz und kann mit sense in keinster weise mithalten-> erfahrung hin oder her LOL
      billige materialien und billiges gewicht, kombiniert mit einer von apple abgekupferten und völlig ünnützen, sowie hässlichen oberfläche 😉 -> SGS2
      mal im market stöbern, bei fast jeder app steht "stürzt bei SGS ab" :DDDDDDD

  • Am 30. Mai 2011 um 14:01 von fz2006

    Gesprächsqualität
    Auch hier die Frage die bei dem Test nicht so zur Geltung kommt.

    Wie ist die Gesprächsqualität? Lautstärke ausreichend.

    Ich frage deswegen hier ebenso wie beim Sensation, einige Smartphones die wirklich viel können beim Telefonieren an sich nicht überzeugen konnten. Besonders in lauteren Umgebungen ging gar nichts. Ältere Handys mit 4-Wege-Navigation konnten da mehr bieten.

    • Am 31. Mai 2011 um 11:10 von Daniel Schraeder

      AW: Gesprächsqualität
      Hallo,

      guter Punkt, dem werden wir bei künftigen Testberichten auch wieder mehr Beachtung schenken. Natürlich haben wir auch mit dem SGS2 ein paar Stunden telefoniert. Dabei hat sich das Gerät aber so unauffällig verhalten, dass wir nicht näher darauf eingegangen sind. Es gab weder Verbindungsabbrüche noch reproduzierbare Störungen und auch bei lauten Umgebungsgeräuschen hatten wir keine Probleme, uns zu verständigen.

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

    • Am 5. Juni 2011 um 12:00 von Kánosîr

      AW: Gesprächsqualität
      Ich habe das Gerät zwar erst seit kurzer Zeit, aber die Gesprächsqualität ist deutlich besser als bei seinem Vorgänger.
      Natürlich ist die Qualität stark von dem Gerät des Gesprächspartners abhängig. Der Klag ist jedoch klar und satt.
      Ich möchte noch etwas zu den verwendeten Materialien sagen.
      Die Abdeckplatte fühlt sich beim annehmen wirklich sehr instabil an. Das stört mich auch stark. Aber, ich finde das sich dieses Gehäuse besser anfühlt als das iPhone 4. Die Glasplatte hat nämlich das gleiche Probleme wie das S1: Es ist nicht griffig. Das SII hingegen liegt gut in der Hand.
      Ich persönlich empfinde das Plastik nicht als störend und kann es jedem unentschlossenen nur empfehlen.

  • Am 31. Mai 2011 um 17:36 von Josh77

    Gut!!!
    Hallo,
    Zuerst einmal möchte ich sagen das dieser Testbericht wirklich gut gelungen ist! Lob an Cnet!!!

    Aber was ich nicht verstehe, ist, warum viele die Negativ-Punkte als falsch abstempeln, denn das sind sie ganz und gar nicht. Zunächst ist mir die Marke relativ egal (habe selber ein GS2, aber auch einen iPod touch 4G), Hauptsache es funktioniert.

    Aber es ist doch eine Tatsache, dass das Teil warm wird. Da gibt es nichts zu widerlegen. Und nur weil es bei anderen Smartphones auch so ist, heißt das noch lange nicht das so etwas beim GS2 ok ist. Auch steht doch ganz klar darüber : "Was UNS nicht gefällt" und nicht : "Was schlecht ist". Ich schätze einmal, dass mehrere Testpersonen zu diesem Ergebnis geführt haben und nicht nur eine. Das verbaute Plastik ist auch nicht mehr das Aktuellste und es fühlt sich wirklich nicht sehr wertig an, macht das Gerät aber leichter, was für mich sehr wichtig ist. Trotzdem hat Cnet aber Recht, da es sich nicht gut anfühlt. Habe mir deshalb eine Hülle zugelegt. Die eckige Form stört mich jetzt weniger, aber OK, ist ja wie schon geschrieben Geschmackssache. Was mich jedoch interessieren würde, ist, was an TouchWiz schlechter ist, als an Sense oder Timescape.

    Ich bin mit meinem S2 super zufrieden und wills nicht mehr weggeben und mit einer gummierten Hülle fühlt es sich fast genauso wie das HTC Incredible S an, was ich sehr gut finde. Alles in allem finde ich, dass das S2 das beste Smartphone überhaupt ist. Jedoch habe ich auch Respekt vor iPhone und co. , da diese ja auch nicht schlecht sind.

    Manche sind sich gar nicht bewusst, dass sie beim "Apple-Fanboy" runtermachen selbst zu "Samsung-Fanboys" werden was ja nicht besser ist…

    Liebe Grüße,
    Josh77

  • Am 4. Juni 2011 um 21:30 von Mike

    Ziemlich Eckig ???
    Bitte wieso ist das ein negativer punkt ?????

  • Am 6. Juni 2011 um 21:09 von volco

    navi, gps
    hallo, wie sieht es mit einem navigationsprogramm beim galaxy s 2 aus, ist das auch offline, also ohne internet verfügbar? oder sollte man sich doch lieber das htc sensation kaufen?
    danke

  • Am 19. Juni 2011 um 21:45 von Marvin

    Samsung Galaxy S 2 oder HTC Sensation
    Hi Daniel

    wlche handy findest du besser also welche würdest du kaufen.

    viele grüße

  • Am 23. Juni 2011 um 02:27 von Panagiotis Hristakis

    Wird warm
    Wie im Testberiecht schon erwähnt wird das Handy bei intensiver nutzüng sehr warm. Muss ich dabei etwas beachten? Ist es normal das es so warm wird?

  • Am 26. Juni 2011 um 02:48 von Panagiotis

    Ziemlich warm
    Wie schon im Testbericht erwähnt wird dass Gerät beim aufladen oder beim intenziven benutzung ziehmlich warm.Sollte ich dabei auf etwas achten?Ist es normal oder muss ich jetzt Angst bekommen dass ertwas passiert?

  • Am 5. Juli 2011 um 16:58 von Tobi

    Plastikgehäuse
    Ich muss allen zustimmen, die sich darüber beschweren, dass das Plastikgehäuse als weniger wertig und von schlechterer Qualität für Punktabzüge sorgt.
    Im gegensatz zu den meisten kann ich das aber begründen:

    Was ist der wichtigste Teil an einem Smartphone? Natürlich das Display. Wie kann man die Chancen minimieren, dass das Display bei einem Sturz zu Bruch geht? Indem man das Smartphone möglichst leicht gestaltet.
    Und was ist euch wichtiger? Das bei einem Sturz die Schale ohne kratzer bleibt oder, dass das Display danach noch unversehrt ist?
    Das Galaxy S2 wird bei einem Sturztest wohl so ziemlich jedes andere Smartphone, wie z.B. das Iphone 4 besiegen.
    Und dafür wollt ihr ihm nun minuspunkte geben in der gehäusequalität?
    Hier wird ganz klar, der falsche eindruck bewertet, dass ein smartphone mit einer stabilen starken metallschale mehr aushält als eins mit einer Plastikschale und das ist ganz einfach falsch. Ein irrtum und ihr vergebt wegen diesem allgemeinen Urteil Punkte in die falsche Richtung.
    Das einzige was für euch spricht ist, dass diesen denkfehler die meisten machen…

  • Am 12. Juli 2011 um 16:17 von Heuler

    Sonne und Spiele
    Hallo ich habe ein Nokia 5800 das Display ist bei sonne gar nicht zu sehen . wie ist das Display vom Galaxy S2 in der sonne
    kann man etwas sehen oder gar nichts und was sind da für Spiele drauf

  • Am 28. August 2011 um 09:27 von Martin

    samsung galaxy s2
    Habe mein galaxy s2
    jetzt seit einem Monat und bis sehr zufrieden bis auf die Abdeckung des Akkus. Das hätten die Entwickler besser machen können.

  • Am 24. Oktober 2011 um 17:12 von jessy

    is eig. egal 😛
    also, ich hab mal 2,3 fragen….. ich spiele schon lange mit dem gedanken mir das samsung galaxy s2 zu kaufen! aber,… wie stabiel ist der bildschirm wirklich?? der bildschirm ist ja glaub ich aus glaß, und eine freundin von mir hat dieses handy einmal fallenlassen und der ganze bildschirm war total roiniert !! ist der bildschirm wirklich so empfindlich??? oder zerspringt er bei einem sturz gleich in 1000 teile?? wenn ja, würde es filleicht etwas bringen wenn man sich eine hülle kauf, also ich meine keine hülle wo man das handy reinsteckt und es zur bedienung wieder rausholt! sondern wo das smartphone reingekliegt wird und dann von da aus bedient wird?? und meine letzte frage lautet: wie ist die musik qualität!?? die ist mir besonders wichtig! ist der sound gut, die lautstärke ok?? kann man das mit einem sony erricsson walkman handy vergleichen?

    ich freue mich sehr auf eine rückantwort 😀
    danke im vorraus!!

  • Am 5. Januar 2012 um 08:28 von franc

    Kamera
    Ich habe das SGS2 und finde die Kamera überhaupt nicht überzeugend.
    Ich hatte vorher ein BlackBerry (Curve 8900) und das hatte eine deutlich bessere Kamera, auch wenn es sich sonst neben dem SGS2 wie ein Haufen Schrott anfühlt.
    Es ist ja bekannt, dass die Anzahl der Megapixel wenig aussagen, im Falle des S2 wird das jedenfalls über deutlich.
    Mein S2 war kurz nach Erhalt schon defekt, bei der Reparatur wurde u.a. die Kamera ausgetauscht, aber an der Qualität hat sich nichts geändert, wodurch ich mutmaße, dass die bei allen SGS2 so ist.

    Für wen die Kamera im Samsung Galaxy S2 ein wichtiges Kaufargument ist, dem sei jedenfalls dringend abgeraten.
    Die vielen anderen Vorzüge sind aber eigentlich Kaufargument genug.

  • Am 4. Februar 2012 um 18:11 von Peter Lehmeier

    Algemein
    Hallo.

    ich habe mich heute über das Samsung Galaxy s2 informiert und habe manche schlecht berwertungen gelesen z.b hängt sich öfter auf oder man sieht die pixl.

    Und jetzt möchte ich fragen stimmt das oder solte ich mich um ein anderes smastphon bemühen

    schon vielen dank im vorraus
    mfg Peter lehmeier

  • Am 9. März 2012 um 21:49 von egon30

    GPS
    Hallo…lese hier viel, gutes und neues….soweit alles sehr schlüssig und auch überzeugend…jedoch hat das S2 auch einen GPS Empfänger, so dass ich damit navigieren kann??

    Danke im Voraus

  • Am 20. April 2012 um 13:35 von DERnEULINg

    Galaxy S2
    Hallo an alle hier! Wie mein Nickname schon vermuten lässt, bin ich ein GalxyS2 Neuling! Das Gerät ist heute bei mir eingetroffen! Die Möglichkeiten im allgemeinen scheinen ja mit dem Gerät unendlich zu sein! Kann mir jemand sagen ob es eine Navigations-App gibt die kostenfrei ist und mit der man auch als Fußgänger nicht im dunkeln tappt?

    Zu dem Frag-Kommentar-Test-Antwort"Spiel" bezgl. des Tests usw. kann ich auch nur die Kommentare unterstützen die behaupten das man sich in Sachen Test und User Kommunikation hier sehr viel Mühe gibt! Es gibt durchaus weniger solche Seiten.

    An das Team von CNET: Weiter so!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *