Belkin Keyboard Folio: Netbook-Feeling mit dem iPad

Belkin Keyboard Folio

Wer schon immer eine richtige Tastatur am iPad vermisst hat, sollte einen Blick auf Belkins Keyboard Folio riskieren. Die Lederhülle schützt das Apple-Tablet vor Beschädigungen und bringt zusätzlich eine Bluetooth-Tastatur mit.

Das iPad und die Tastatur werden in zwei Schalen befestigt und in die Hülle geschoben. Dabei bleiben alle Tasten und Anschlüsse des iPads zugänglich. Die TruType-Tastatur bietet 1,7 Millimeter Tastenhub und soll damit in Sachen Handling nahe an ein herkömmliches Notebook-Tastenfeld kommen. „Die Anwender haben ihren Unmut über dünne Gummi-Keyboards und das Bedürfnis nach einer Laptop-ähnlichen Lösung ziemlich deutlich formuliert“, betont Jamie Elgie, Senior Director of Product Management der Mobility Division von Belkin.

Die Verbindung zwischen Tastatur und iPad erfolgt per Bluetooth. Laut Belkin ermöglicht der integrierte Akku bis zu 60 Stunden Betrieb, bevor die nächste Ladung über den Micro-USB-Port der Tastatur nötig ist.

Im aufgeklappten Zustand lässt sich der Winkel zwischen iPad und Tastatur flexibel anpassen. Wird das Keyboard Folio zusammengeklappt, zieht sich die Tastatur etwas zurück, um Schäden am Display des iPads zu vermeiden. Zusätzlich kann man die Belkin-Hülle auch als reinen iPad-Ständer nutzen.

Das Keyboard Folio von Belkin ist kompatibel zu iPad und iPad 2. Es ist momentan nur in den USA erhältlich und kostet dort knapp 100 US-Dollar. Wann und zu welchem Preis das Keyboard Folio auch hier in den Handel kommt, steht noch nicht fest.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Belkin Keyboard Folio: Netbook-Feeling mit dem iPad

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *