iPad-Akkulaufzeit zu kurz? Zehn Energiespar-Tipps zum Verlängern

iPad und iPad 2 sind nicht nur cool, sondern auch Dauerläufer: Im Test hält der Akku des jüngeren Apple-Tablets ganze 12 Stunden durch! Aber im Laufe der Zeit, mit jedem Ladezyklus und jeder weiteren App sinkt dieser Wert. Die Alterung der Hardware können wir zwar nicht aufhalten, aber wir zeigen zehn Tipps, die die Akkulaufzeit verlängern.

Während die meisten Hersteller mobiler Hardware vor allem bei den Akkulaufzeiten im Datenblatt schummeln wie die Autohersteller bei den Verbrauchsangaben, kann man Apple in diesem Punkt nichts vorwerfen. Ganz im Gegenteil, hier wird eher zu streng auf das eigene Produkt geschaut: Laut Datenblatt des iPad 2 soll der Energiespeicher für bis zu zehn Stunden Video-Wiederabe ausreichen. Stimmt nicht, haben unsere Kollegen von CNET.com ermittelt: Im Praxiseinsatz laufen Bewegtbilder sogar knapp 12 Stunden mit einer Akkuladung auf dem iPad 2.

Mit neuem Akku, versteht sich. Denn der Prozess der Alterung ist unaufhaltsam und unumkehrbar – im Laufe der Zeit sinkt die nutzbare Kapazität des Stromspeichers. Daran lässt sich zwar auch mit Einstellungen nichts ändern. Doch insgesamt hat fast jedes iPad ein enormes Energiesparpotential. Denn viele Energiefresser sind eigentlich unnötig, und mit den richtigen Optionen läuft das Gerät signifikant länger. Wir haben die zehn wichtigsten Energiefresser ausgemacht und zeigen, wie sie sich abschalten lassen.

1. Pull- statt Push-Mail

Push-Mail ist eine feine Sache. Wie SMS-Nachrichten gelangen neue E-Mails aktiv auf das Tablet, was sich sofort akustisch bemerkbar macht. Aber Push-Mail ist auch ein Energiefresser und in vielen Fällen unnötig. Oder wäre es so schlimm, wenn sich die Urlaubsfotos von der Tante am Wochenende ein paar Minuten später bemerkbar machen? In den E-Mail-Einstellungen des iPads lässt sich die Push-Funktion deaktivieren. Damit neue Nachrichten trotzdem ohne Zutun des Anwenders auf dem Gerät landen – und der iPad-Besitzer dann auch informiert wird – lässt sich einstellen, dass das Tablet in einem bestimmten zeitlichen Abstand selbst den Posteingang überprüft. Wer hier bei der Aktualität auf eine halbe oder ganze Stunde verzichten kann oder gar manuell durch Öffnen der Mail-App auf neue Nachrichten prüft, kann unterwegs länger surfen oder Videos betrachten.

Push-Mail
Push-Mail

2. Bluetooth abschalten

Wer nicht gerade mit einer kabellosen Tastatur halbe Romane auf seinem iPad tippt, braucht Bluetooth nicht – und dennoch ist es meistens eingeschaltet, weil man es irgendwann einmal benutzt hat. Aus damit, denn der Kurzstreckenfunk braucht auch dann Strom, wenn er keine Daten überträgt, sondern einfach nur aktiv ist.

Bluetooth
Bluetooth

3. WLAN und UMTS bei Bedarf aktivieren

Das gleiche gilt auch für WLAN: Es ist immer eingeschaltet, aber meistens gar nicht nötig. Etwa beim Lesen eines virtuellen Buchs, beim Musik hören, beim Betrachten von Fotos oder Videos oder gar unterwegs, wenn gar kein kabelloses Netzwerk verfügbar ist. Auch der UMTS-Datenfunk (alias 3G) braucht immer Strom, selbst wenn keine Informationen fließen. Beide Datenfunk-Standards lassen sich mit ein paar Fingertipps in den Einstellungen abschalten, wenn man sie nicht braucht – und wieder aktivieren, wenn man surfen möchte.

4. Ping abschalten

Apples Social-Networking-Musikdienst Ping ist in den neueren Versionen von iOS standardmäßig aktiviert. Der Dienst soll unter anderem dabei helfen, Musik zu empfehlen – ein großer Teil der iPad-Nutzer hat allerdings noch nie etwas von ihm gehört. Und: Ping ist als Stromfresser in die Kritik gekommen. Also, weg damit – man findet die Einstellung unter Allgemein und Einschränkungen im Menü.

Ping
Ping

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu iPad-Akkulaufzeit zu kurz? Zehn Energiespar-Tipps zum Verlängern

  • Am 20. September 2011 um 18:30 von jan

    : D
    wieso wusste ich schon, bevor ich auf den Artikel geklickt habe, dass es sowas beinhalten würde wie "Bluetooth abschalten" oder "GPRS abschalten" ? ^^
    Weiß doch wohl jeder o.O"

  • Am 3. Januar 2012 um 15:52 von tim müller

    iPad Akkulaufzeit
    um weitere 7 Std kann man die Akuulaufzeit wohl mit einer neuen Hülle mit integriertem Akku verlängern

    http://www.ipad-forum.org/artikel/die-ipad-akkulaufzeit-verlangern/

    viel Spaß!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *