Gamescom: Samsung kündigt Gaming-Notebook mit i7-Prozessor an

Samsung Serie 7 Gamer 700G7A

Im Rahmen der Gamescom präsentiert Samsung mit dem Serie 7 Gamer 700G7A sein erstes Gaming-Notebook. Der mobile Rechner ist mit einem 17,3-Zoll-LED-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten bietet. Das Panel soll mit einer Lichtstärke von 400 nit bis zu 81 Prozent heller als normale Notebook-Bildschirme sein.

Für die in Spielen notwendige Rechenleistung sorgt der Quad-Core-Prozessor i7 von Intel. Samsung setzt auf eine CPU der zweiten Generation, macht aber noch keine Angaben zu genauem Modell oder Taktfrequenz. Die Arbeitsspeicherausstattung fällt mit satten 16 GByte üppig aus. Die Samsung-eigene Express-Cache-Technik soll das System innerhalb von Sekunden hochfahren und Programme besonders schnell öffnen. Als Grafiklösung wird eine AMD Radeon HD 6970M verbaut, die 2 GByte GDDR5-Arbeitsspeicher mitbringt.

Auch die Tastatur wurde auf die Bedürfnisse von Spielern optimiert: Der Abstand der Tasten wurde vergrößert und die Pfeiltasten sind separat abgesetzt. Zusätzlich lässt sich die Tastatur beleuchten. Ein Multi-Touchpad mit Gestenerkennung ist ebenfalls an Bord. Das optische Laufwerk liest Blu-rays, DVDs und CDs, kann aber nur DVDs und CDs brennen. An Schnittstellen sind unter anderem Bluetooth 3.0+HS, Wi-Fi, USB 3.0, HDMI und ein 7-in-1-Kartenleser vorhanden.

Samsung bringt das Serie 7 Gamer 700G7A ab 12. September in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1799 Euro.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gamescom: Samsung kündigt Gaming-Notebook mit i7-Prozessor an

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *