Spartipps der Woche: Heimkino-Lautsprecher, TV-DVD-Kombigerät, Aldi-Notebook

Aldi verkauft ab Donnerstag ein gut ausgestattetes Multimedia-Notebook mit 17,3 Zoll großem Display und üppigem Software-Paket. Bei Aldi Nord gibt es außerdem ab heute einen 23 Zoll großen Fernseher mit LED-Backlight und integriertem DVD-Player zu kaufen. Wer auf der Suche nach einem Lautsprechersystem fürs Wohnzimmer ist, wird bei Teufel fündig. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind diese Woche ein Netzwerk-Media-Server und ein 3D-fähiger Blu-ray-Player.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Teufel, Reichelt Elektronik und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

Bis zu 33 Prozent Rabatt auf Lautsprecher bei Teufel

Beim Berliner Lautsprecher-Direktversender Teufel sind verschiedene Lautsprechersysteme mit einem Rabatt von bis zu 33 Prozent erhältlich. Das Soundprojektor-Set Cinebar 50 gibt es nun beispielsweise für knapp 500 Euro zu kaufen. Hier beträgt die Ersparnis 250 Euro. Preisbewusste Heimkino-Fans sollten sich sputen, denn die Aktion läuft nur noch bis zum 31. August.

Teufel Cinebar 50
Mit dem Cinebar-50-System verspricht Teufel eine deutliche Klangverbesserung gegenüber den TV-eigenen Lautsprechern.

Um beim Betrachten von Blu-ray– oder DVD-Filmen mitten ins Geschehen versetzt zu werden, ist in der Regel ein ausgewachsenes Soundsystem mit einem Subwoofer und mindestens fünf zusätzlichen Lautsprechern erforderlich. Wer aufgrund begrenzter Platzverhältnisse oder mangels ausreichendem WA-Faktor auf eine solche Anschaffung verzichten muss, braucht aber nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Soundprojektorsysteme wie das Teufel Cinebar 50 liefern einen Raumklang, der mit Mehrkanalsystemen durchaus mithalten kann, kommen aber mit deutlich weniger Platz und Verkabelungsaufwand aus.

Der Soundprojektor des Cinebar-50-System beherbergt insgesamt sechs Lautsprecher-Chassis, die von einem Verstärker mit zweimal 100 Watt Ausgangsleistung versorgt werden. Damit auch die Tieftonwiedergabe nicht zu kurz kommt, gehört ein zusätzlicher Subwoofer mit weiteren 150 Watt Leistung zum Lieferumfang.

Um das System mit Tonsignalen zu versorgen, sind zwei analoge Stereo-Eingänge sowie ein optischer und ein koaxialer Digital-Eingang vorhanden. An der Frontseite steht Käufern ein USB-Port zur Verfügung, der Speichersticks mit MP3– oder WMA-Audiodateien entgegennimmt. Um den Soundprojektor optimal platzieren zu können, ist er für eine Montage an der Wand vorbereitet.

Der Lieferumfang des Lautsprechersystems besteht aus Soundbar, Aktiv-Subwoofer, Fernbedienung, sechs Cinch-Winkeladaptern, Toslink-Winkeladapter und Dokumentation. Der Hersteller bietet seinen Kunden zwölf Jahre Garantie auf die Lautsprecher und zwei Jahre auf Elektronik-Komponenten.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Heimkino-Lautsprecher, TV-DVD-Kombigerät, Aldi-Notebook

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *