Pizza.de für Android: Pizza & Co. per Smartphone bestellen

Wer abends von der Arbeit heimkommt, hat meist keine Lust noch aufwendig zu kochen. Zum Glück gibt es ja Lieferdienste, die einem Pizza, Sushi, Chop Suey & Co. direkt nach Hause liefern. Anstatt mühsam im Internet nach der Telefonnummer zu recherchieren oder einen ganzen Stapel Werbung zu durchwühlen, können Android-Nutzer auch einfach das Smartphone verwenden, um sich eine Pizza Magherita, Nigiris oder Hühnchen süß-sauer zu bestellen. Möglich macht das die App Pizza.de. Sie hat über 7500 Lieferdienste aus zahlreichen großen und vielen kleinen Städten Deutschlands im Programm und gibt die Bestellungen auf elektronischem Wege ab. Auch für den Party-Abend kann die App nützlich sein. Anstatt alle Wünsche aufzuschreiben, lässt man einfach das Smartphone die Runde machen und jeder tippt ein, was er bestellen möchte.

Per Postleitzahl oder anhand der aktuellen Position des Smartphone-Besitzers sucht die App im Umkreis befindliche Lieferdienste schnell heraus. Neben Öffnungszeiten informiert die App auch gleich über Mindestbestellenmengen und zeigt Bewertungen anderer Nutzer an. Über das Menü lassen sich die Ergebnisse dann nach dem Alphabet oder der Essensrichtung wie Pizza, Schnitzel, asiatisch oder mexikanisch sortieren. Ein Fingertipp auf einen Eintrag holt dann die Bestellliste auf den Schirm. Hat ein Lieferdienst derzeit noch geschlossen, lässt sich in vielen Fällen auch schon im Voraus bestellen. Per Fingerwisch navigiert der Nutzer durch die verschiedenen Gerichte. Mit einem Fingertipp landet die Auswahl dann im Warenkorb. Bei der Bestellung nimmt Pizza.de auch Extrawünsche auf, beispielsweise verschiedene Größen bei der Pizza oder mögliche Extras.

Damit das Essen auch am richtigen Ort ankommt, müssen Hungrige vor dem Abschluss der Bestellungen natürlich noch ihre Adresse angeben. Da sich die App die Daten merkt, muss man sie auch nur einmal eintippen. Zudem lassen sich gleich mehrere Anschriften abspeichern. Auch für eventuelle Anmerkungen ist ein Eingabefeld vorhanden. Nach einem Klick auf Jetzt bestellen und einer anschließenden Bestätigung schickt Pizza.de die Bestellung ab. Wer sich noch ein Pizza.de-Profil zulegt, kann seine Lieferadressen Online ablegen, Bewertungen abgeben oder Lieferdienste als Favoriten abspeichern.

Im Großen und Ganzen funktioniert alles so, wie man es sich vorstellt. Allerdings hatten wir hin und wieder mit Abstürzen zu kämpfen. Ansonsten ist die Pizza.de aber jedem kochfaulen Smartphone-Besitzer absolut zu empfehlen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pizza.de für Android: Pizza & Co. per Smartphone bestellen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *