3D Cube für Android: Rubik’s Cube auf dem Smartphone entschlüsseln

Manche brauchen Stunden oder Tage, um ihn zu lösen. Andere brauchen gerade einmal unglaubliche 7 Sekunden, um das Rätsel des Rubik’s Cube zu entschlüsseln. Der seit über 30 Jahren beliebte Zauberwürfel, dessen unterschiedliche Farben so anzuordnen sind, dass sie jeweils einheitlich auf einer Seite des Würfels geordnet sind, sorgt mit der Android-App 3D CUBE jetzt auch auf dem Android-Smartphone für Puzzlespaß – oder blanke Verzweiflung.

Den Zauberwürfel, den ursprünglich der ungarische Architekt Ernő Rubik 1980 erfunden hat, gibt es mittlerweile in zahlreichen Ausführungen – mit vier, fünf oder sogar sieben Ebenen, als Dodekaeder oder in Form einer Pyramide. Das Android-Game 3D CUBE hat neben dem Original mit sechs verschiedenen Farben und dreimal drei Feldern pro Seite auch Würfel mit zwei mal zwei, vier mal vier und fünf mal fünf Feldern im Gepäck.

Hat sich der Spieler für eine der Größen entschieden, mischt die App alle Farben durch und startet die Uhr. Per Fingerwisch auf eine freie Fläche des Bildschirms kann der Smartphone-Besitzer den Würfel drehen. Ist der Sensor-Modus aktiviert, funktioniert das alternativ auch per Neigen und Kippen des Handys. Die einzelnen Ebenen des Würfels lassen sich ebenfalls mit der Fingerspitze in die gewünschte Richtung bewegen. Trotz aller anfänglichen Skepsis funktioniert das erstaunlich gut und präzise. Ist der Würfel gelöst, kann der Smartphone-Besitzer seine Zeit und benötigten Drehungen via Online-Ranglisten mit Spielern aus der ganzen Welt vergleichen.

Einen neuen Weltrekord wird man auf dem Smartphone zwar nicht aufstellen, aber als Zeitvertreib oder zum Üben ist die App 3D Cube hervorragend geeignet und für Fans des Würfels definitiv einen Download wert.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3D Cube für Android: Rubik’s Cube auf dem Smartphone entschlüsseln

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *