Hewlett Packard bringt All-in-One-PC mit 3D-Touchscreen

HP Touchsmart 620 3D

Unverhofft kommt oft: Eben wollte sich HP noch von seiner PC-Sparte trennen, jetzt schiebt das Unternehmen einen Komplettrechner nach – den Touchsmart 620 3D.

Das System besteht aus einem 23-Zoll-Touchscreen mit einer maximalen Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln, in den der komplette Rechner integriert ist. Um eine einfache Bedienung zu ermöglichen, kann der Bildschirm bis zu 60 Grad geneigt werden. Die dreidimensionale Darstellung funktioniert allerdings nur zusammen mit einer Shutter-Brille. Ein entsprechendes Exemplar ist im Lieferumfang enthalten.

Um das 3D-Angebot abzurunden, verfügt der Desktop-PC über eine Dual-Webcam, die Bilder und Videos in 3D aufnehmen kann. Der Touchsmart 620 3D ist mit Intels Core-i5-Prozessor und 8 Gigabyte RAM ausgestattet. Eine 1,5 Terabyte große Festplatte sorgt für ausreichend Speicherplatz. Als Grafikkarte wird eine Radeon HD 6650 mit 1 Gigabyte Speicher verbaut.

Hewlett Packards Touchsmart 620 3D ist ab dem 15. November 2011 für rund 1.900 US-Dollar in den USA erhältlich. Informationen über einen Marktstart in Deutschland sind derzeit noch nicht vorhanden.

Bild: Hewlett Packard

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hewlett Packard bringt All-in-One-PC mit 3D-Touchscreen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *