Öffnungszeiten für Android: Nie wieder vor geschlossenen Türen stehen

Mit der Android-App Öffnungszeiten stehen Smartphone-Besitzer nie wieder vor geschlossenen Türen. Denn das praktische Helferlein verrät, wann Geschäfte, Behörden oder Dienstleister morgens ihre Pforten öffnen und wann abends die Lichter wieder ausgehen.

Neben Supermärkten, Bäckern, Friseuren oder Fitness-Studios hat die App auch Banken, Restaurants, Tankstellen, Schwimmbäder oder die Öffnungszeiten von Rathäusern und Gemeinden im Programm – und natürlich noch vieles mehr. Insgesamt sollen ihre Nutzer auf rund 3,9 Millionen Einträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zugreifen können. Die Daten bezieht die App von der zugehörigen Webseite Öffnugszeitenbuch.de, die beim Ausbau der Datenbank voll auf ihre Nutzer setzt. Alle Einträge stammen nämlich von Anwendern, die im Gegenzug von der Webseite mit fünf Cent pro geliefertem Eintrag entlohnt werden.

Die Schlagwortsuche der App liefert dann entweder anhand der aktuellen Position des Smartphone-Besitzers oder nach Eingabe des Ortsnamens beziehungsweise der Postleitzahl passende Treffer. Diese sortiert sie nach der Entfernung zum Zielort und zeigt zudem gleich an, ob die Geschäfte gerade geöffnet sind. Auf Wunsch lassen sich geschlossene Läden auch bereits bei der Suchanfrage herausfiltern. Nach einem Fingertipp gibt der kleine Helfer deren Öffnungszeiten samt Anschrift und gegebenenfalls Telefonnummer sowie Internetadresse preis. Einzelne Einträge können Nutzer der App als Favoriten ablegen und dann auch ohne Interverbindung abrufen. Zudem lassen sich ganze Suchen für erneute Anfragen abspeichern.

Hat die Öffnungszeiten-App ein Geschäft nicht im Programm oder nur mit fehlerhaften Daten, kann der Nutzer dann auch selbst aktiv werden und Meldung erstatten beziehungsweise einen eigenen Eintrag verfassen. Letzteres funktioniert derzeit nur über die Webseite, soll aber demnächst auch über App möglich sein.

Alles in allem erfüllt die App damit vollkommen ihren Zweck, auch wenn sie eher einfach gestrickt ist und man nicht immer alles findet, nach dem man sucht. Zum Großteil liefert die Öffnungszeiten-App jedoch hilfreiche Ergebnisse – und das dank fleißiger Nutzer auch außerhalb von Großstädten.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Öffnungszeiten für Android: Nie wieder vor geschlossenen Türen stehen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *