ZDFmediathek für Android: Heute Journal, Sportstudio & Co. auf dem Smartphone anschauen

Mit der Tagessschau-App der ARD bleiben Android-Nutzer per Videostream unterwegs auf dem Laufenden und können Nachrichten live auf ihrem Smartphone verfolgen. Auch das Zweite Deutsche Fernsehen macht mobil und bringt mit der Android-App ZDFmediathek das Heute Journal, das aktuelle Sportstudio und alle weiteren Inhalte des Online-Auftritts auf das Android-Smartphone. Neben Sendungen des ZDF finden sich auch Beiträge von ZDFneo, ZDFkultur, ZDFinfo und 3sat im umfangreichen Archiv.

Die Hauptseite gibt einen Überblick über die derzeitigen Top-Themen sowie die Tipps der Redaktion und präsentiert nach einem Klick die aktuellsten und am häufigsten betrachteten Beiträge. Hat man das aktuelle Sportstudio, die Nachrichten, eine interessante Reportage oder seine Lieblingsserie verpasst, sind die Sendungen und Beiträge der letzen Woche über das Menü schnell zur Hand. Mit wenigen Klicks sind die Inhalte dann auch nach dem Alphabet, Rubriken wie Politik, Unterhaltung oder Sport sowie nach Themengebieten und zugehörigen Sendern sortiert. Im Prinzip gestaltet sich die App ähnlich wie der Internetauftritt, aber der Zugriff ist ein Stück komfortabler als über den Web-Browser. Wer sich dann allerdings Live in eine Sendungen einklinken möchte, guckt in die Röhre. Denn der Live-Stream hat im Test leider nicht funktioniert.

Neben dem Layout wurde auch die Qualität der Videos an das Smartphone angepasst. Sie lässt sich je nach der zur Verfügung stehenden Internetverbindung abstufen. Das Videomaterial ist in niedriger und mittlerer für GPRS- und EDGE-Verbindungen sowie in hoher und sehr hoher Qualität für UMTS- und WLAN-Empfang vorhanden. Bei höherer und mittlerer Auflösung können sich die Videos sehen lassen. Wer gerade nur mit GPRS-Geschwindigkeit surft, wartet dann aber besser bis daheim, denn bei niedrigster Qualität macht das Anschauen nicht wirklich Spaß.

Insgesamt wirkt die Android-App der ZDF-Mediathek jedoch noch etwas unausgereift. Beim Abspielen der archivierten Videos gab es zwar kaum Probleme, bei den Live-Streams dafür umso mehr. Auch beim Navigieren hakelt es hier und da noch. Sind diese Mängel behoben, kann das Lesezeichen im Browser allerdings ohne Bedenken gelöscht werden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ZDFmediathek für Android: Heute Journal, Sportstudio & Co. auf dem Smartphone anschauen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *