tizi-Update: DVB-T-Empfänger für iPad und iPhone jetzt auch mit Timeshifting

tizi.tv 2.0

Der mobile DVB-T-Tuner tizi für iPhone und iPad hat ein Softwareupdate bekommen: Die iOS-App tizi.tv von Equinux ist nun in Version 2.0 verfügbar.

Die neue Software bietet einige neue Features: Beispielsweise kann über das Timeshift-Verfahren eine gerade laufende TV-Sendung pausiert werden. Im Hintergrund zeichnet die Software den Rest der Übertragung auf, so dass der Nutzer zu jeder Zeit an der pausierten Stelle das TV-Programm fortsetzen kann. Auch das Zurückspulen an den Anfang einer Sendung, um sie komplett aufzunehmen, ist problemlos möglich. Dabei unterstützt tizi 2.0 sekundengenaues Spulen.

Eine integrierte elektronische Programmzeitschrift (EPG) zeigt eine Übersicht aller aktuellen und kommenden Sendungen an. Über ein Erinnerungs-System lassen sich bestimmte Übertragungen vormerken. Per Push-Nachricht wird der Sendetermin an das iPad oder iPhone weitergeleitet, um den Nutzer auf den Beginn des markierten TV-Programms hinzuweisen.

Nach dem Softwareupdate lassen sich zudem mehrere WLAN-Netzwerke anlegen und nach Priorität sortieren. Sollte keines der eingestellten Netze verfügbar sein, wechselt tizi.tv automatisch in den Hotspot-Modus.

tizi.tv setzt für den Betrieb mindestens ein iPad, iPhone 3GS, iPhone 4 oder einen iPod touch der dritten oder vierten Generation voraus. Der Tizi-Empfänger ist für rund 140 Euro im Handel erhältlich. (Bild: tizi.tv)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu tizi-Update: DVB-T-Empfänger für iPad und iPhone jetzt auch mit Timeshifting

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *