Google+ für Android: Hangouts jetzt auch vom Smartphone aus starten

Kurz vor Weihnachten hat Google der Android-App ihres Sozialen Netzwerks Google+ ein Update beschert und verspricht für die nächsten Tage auch einige Verbesserungen für die Browser-Version.

Wie der Suchmaschinenbetreiber schon vor ein paar Tagen ankündigte, besteht seit der aktuellen Version nicht mehr nur die Möglichkeit, einer Video-Konferenz über das Android-Smartphone beizutreten, sondern Hangouts auch direkt vom Mobiltelefon zu starten. Dazu tippt man im Messenger der App einfach auf das neue Kamera-Symbol in der rechten, oberen Ecke, und schon geht es los. Ein erneuter Fingertipp schaltet dann wieder zur Text-Ansicht um. Das funktioniert allerdings nur, wenn mindestens Android in der Version 2.3 unter der Haube läuft.

Außerdem schlägt der Messenger jetzt beim Starten einer neuen Unterhaltung Freunde zur Auswahl vor, und seine Nutzer können endlich auch Gespräche mit nur einem Teilnehmer verlassen. Wie von Gruppenunterhaltungen gewohnt, klappt das über die Menü-Taste.

Daneben hat Google dem Foto-Album einen neuen Look verpasst und kennzeichnet nun alle Bilder, die der Smartphone-Besitzer per Instant-Foto-Upload hochgeladen hat, mit einer eigenen Markierung. So lassen sie sich besser von allen anderen Aufnahmen unterscheiden. Darüber hinaus hat die Software-Schmiede auch noch einige Bugs behoben und die Stabilität der App verbessert.

Neben der Android-App will Google auch der Browser-Version vor Weihnachten noch einige neue Funktionen bescheren. Unter den Verbesserungen findet sich beispielsweise eine Möglichkeit, mit der der Nutzer seinen Stream feintunen kann. Per Schieberegler lässt sich dann für jeden seiner Kreise individuell festlegen, ob alle Posts oder nur ein Teil davon im Stream auftauchen.

Außerdem hat Google weiter an den Benachrichtigungen gefeilt und verspricht einige Verbesserungen für Google+ Pages. So können Unternehmer, die sich eine Google+-Seite eingerichtet haben, nun bis zu 50 sogenannte Manager als Administratoren bestimmen und bekommen einen Überblick über all ihre Seitenbesucher. Zudem präsentiert Google alle Fotos in einem ganz neuen Glanz, mit verbesserter Navigation und einer neuen Tagging-Funktion.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google+ für Android: Hangouts jetzt auch vom Smartphone aus starten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *