Zeiterfassung für Android: Arbeitsstunden mit dem Smartphone protokollieren

Die App Zeiterfassung ist eine Stempeluhr fürs Android-Smartphone und protokolliert, wie lange man täglich für die Arbeit, Projekte oder das Studium aufwendet. Anstatt immer die Uhr im Auge zu behalten und sich seine Arbeitsstunden handschriftlich auf einen Zettel zu notieren, genügt hier ein Klick und die Uhr tickt. Am Ende wird einfach wieder ausgestempelt und die Zeit ist erfasst. Auch Pausen zum Mittagessen lassen sich mit einem Fingertipp schnell einfügen.

Zu jedem erfassten Zeitraum kann sich der Nutzer zudem seine Tätigkeiten notieren. Sie lassen sich in einer ruhigen Minute einprogrammieren und sind dann im Arbeitsstress schnell und bequem aus einem Menü ausgewählt. Zudem hält die App Platz für Notizen frei. Der Anwender kann entweder Anmerkungen für einen ganzen Arbeitstag anlegen oder in der Arbeitsnotiz Vermerke für einzelne Tätigkeiten festhalten. Hat man an einem Tag einmal vergessen einzustempeln, lassen sich die Daten auch noch am nächsten Morgen nachtragen. Falsche Einträge kann der Nutzer ebenso im Nachhinein editieren oder löschen.

Die erfassten Arbeitsstunden stellt die App dann in einer Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresübersicht dar. Hier lässt sich schnell in Erfahrung bringen, wie viel Zeit man insgesamt gearbeitet hat. Auf Wunsch schlüsselt Zeiterfassung die Arbeitsstunden auch nach den verschiedenen Tätigkeiten auf.

Damit die Daten nicht verloren gehen, sichert sie das Tool – falls erwünscht – regelmäßig und voll automatisch auf der microSD-Karte, lädt sie in die Dropbox hoch oder verschickt sie per E-Mail an den Smartphone-Besitzer. Wer Googles Kalender-Dienst nutzt, kann seine Arbeitsstunden auch mit diesem abgleichen.

Damit das Ein- und Ausstempeln im Alltag noch etwas komfortabler ist, hat die App noch drei unterschiedliche Widgets für den Homescreen im Gepäck, fügt Pausen automatisch ein oder stempelt von selbst aus, wenn es der Nutzer vergessen hat.

Die App Zeiterfassung läuft auf allen Android-Smartphones mit der Version 1.5 oder höher und ist als werbefinanzierte Variante oder als kostenpflichtige Pro-Version zu haben. Wer 2,15 Euro investiert kann dann auch alle Features der App nutzen. Die Synchronisation mit Google-Kalender und die Dropbox-Integration zum Sichern der Daten gibt es nämlich nur in der Bezahlversion.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Zeiterfassung für Android: Arbeitsstunden mit dem Smartphone protokollieren

  • Am 17. Januar 2012 um 19:59 von daM@ik

    Super App mit vielen Einstellmöglichkeiten!
    Nutze Zeiterfassung jetzt seit 1 1/2 Jahren und kann die App nur empfehlen! Und nen super schnellen, guten & freundlichen Support gibts direkt vom Entwickler! U.a. deshalb hab ich mich nach vier Wochen für die Pro entschieden. An alle ohne Kreditkarte: Bei Androidpit.de könnt ihr via PayPal zahlen.

  • Am 24. August 2016 um 11:08 von Hans40

    Die App ist schon praktisch, allerdings meiner Meinung nach auch nur für Freelancer. Für Unternehmen bzw größere Firmen ist Zeiterfassungssoftware wie die von http://www.gecosoft.at/ die wir momentan bei uns verwenden um einiges praktischer. Sie ist übersichtlich, jeder mit Berechtigung kann darauf zugreifen und man hat alles mithilfe von ein paar Mausklicks erledigt.
    Allerdings ist das nur meine Ansicht, jedem das seine.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *