Android-Smartphone mit iTunes synchronisieren und Musik übertragen: so geht’s

Wer seine Musik in iTunes kauft und hortet, kann den Sound ganz einfach mit und ohne Kabel auf sein iPhone oder seinen iPod übertragen. Anders sieht es allerdings aus, wenn man kein Handy aus dem Hause Apple, sondern mit Google-Betriebssystem hat. In diesem Fall hilft das kostenlose DoubleTwist: Die Kombination aus Software für Windows und Mac sowie App für Android überträgt die Musiksammlung komplett oder in Auszügen auf das Google-Phone.

Es gibt viele Gründe, warum man seine Musik in einer iTunes-Bibliothek sammelt, unterwegs aber mit einem Google-Handy mit Android-Betriebssystem unterwegs ist. Vielleicht ist man vom iPhone zu Android gewechselt, vielleicht hatte man mal einen iPod, nutzt jetzt aber nur noch das Smartphone – und vielleicht möchte man einfach nur komfortabel und legal Musik kaufen. Den Sound kann man dann entweder umständlich aus der iTunes-Bibliothek exportieren, händisch sortieren und auf das Smartphone kopieren – oder man greift auf DoubleTwist zurück. Dabei handelt es sich um eine Software für den Computer, die sowohl auf Macs als auch auf Windows-PCs läuft, und eine App fürs Android-Phone. Wir zeigen, wie man in wenigen Schritten die Musik aus iTunes mit dem Android-Handy abgleicht.

DoubleTwist

Zunächst ist der Download der Software für den Computer nötig. Die Webseite erkennt, ob der Rechner mit Windows oder OS X läuft und stellt den passenden Download auf der linken Seite zur Verfügung. Das Programm ist kostenlos. Nach der Installation starten wir es.

Danach laden und installieren wir die zugehörige App auf dem Smartphone. Das erfolgt entweder händisch im Android Market über die Suchfunktion mit dem Begriff DoubleTwist oder durch Einscannen des Barcodes rechts. Nach der Installation der Software verbinden wir das Handy via USB mit dem Computer und konfigurieren es so, dass die Dateiübertragung über den Explorer möglich ist. Meist fragt das Gerät beim Anstecken, wie es sich verhalten soll, in anderen Fällen ist das über die Notification Bar oben im Display möglich. Die Screenshots zeigen das Vorgehen am Beispiel unterschiedlicher Android-Smartphones von Samsung, HTC und Motorola.

DoubleTwist

Im Anschluss starten wir DoubleTwist über das Startmenü auf dem Computer. Beim ersten Öffnen dauerte es bei uns ein paar Minuten, in denen das Programm die umfangreiche iTunes-Bibliothek indiziert hat. Später geht dieser Schritt dann schneller vonstatten. In der Software taucht auf der linken Seite nun das Android-Smartphone unter der Überschrift Devices auf. Ist das nicht der Fall, steht die USB-Verbindung nicht zum Übertragen von Dateien bereit. Im Zweifelsfall hilft ein Blick ins Handbuch oder auf die Herstellerwebseite des Smartphones, denn aufgrund der unterschiedlichen Oberflächen von Handys mit dem Google-Betriebssystem ist dieser Schritt leider nicht überall gleich.

DoubleTwist

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Android-Smartphone mit iTunes synchronisieren und Musik übertragen: so geht’s

  • Am 14. Mai 2012 um 19:49 von Winfried Koller

    double Twist Player Itune Android
    Danke für den Tipp. Simple Installation auf PC und HTC Wildfire Smartphone. Genial einfache Auswahl der Musikstücke (Gluck,Mozart, Beethoven, Schubert,Wagner,Mahler etc.). Derzeit im Krankenstand, kann jetzt super Musik genießen. Keine weiteren Programme notwendig. Tipp: bei Installation Zusatzprogramm wegklicken!

  • Am 18. Mai 2012 um 06:24 von tom

    artikel iTunes mit android synchronisieren
    Hallo

    Na was nun jetzt? klingt nach Müll ihr Artikel hier!! synct doubletwist nun mit iTunes oder nur mit doubletwist der die Itunes bibliothek eingelesen hat??

    Wollt ihr hier die Leute verkakeiern, oder ist nur der Artikel etwas unglücklich geschrieben? Also verarsche oder unglücklich verfasster Artikel?

    MfG.

    • Am 31. Mai 2012 um 12:04 von Mei

      AW: artikel iTunes mit android synchronisieren
      Wo steht, dass Double Twist, die iTunes Biblitothek einliest?
      Es steht geschrieben, dass sie indiziert wird, und das hat mit einlesen rein gar nichts zu tun!

    • Am 16. Juli 2012 um 19:45 von Oli-Ver

      AW: artikel iTunes mit android synchronisieren
      Das einzige, was hier Müll ist, ist dein Kommentar. Das Programm funktioniert mit dem App zusammen super. Wenn du die Funktion, für die doubleTwist gedacht ist nicht magst, dann brauchst du es dir auch nicht holen.

  • Am 15. Juli 2012 um 18:15 von Soraya

    iTunes auf Android synchronisieren
    Hi

    Also ich hab jetzt immernoch nciht die Musik auf meinem Handy die ich bei iTunes auf meinem Laptop habe. Aus irgendeinen Grund wird bei dem Balken der freien Kapazität angezeigt dass ich, Zitat: 0.0 GB free habe. Und mein Handy ist neu. Desshalb bin ich momentan etwas verwirrt.

    MfG.

  • Am 8. Oktober 2014 um 18:02 von steffi

    hallo,
    bei mir funktioniert es nicht. ständig syncron. sich nur das Handy auf dem Pc. die musik vom Pc bekomme ich nicht runter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *