Where’s My Water? Unterhaltsames Puzzlespiel fürs Android-Smartphone

Neben Pirates of the Caribbean hat der Filmriese Disney mit dem physikbasiertem Puzzlespiel Where’s My Water? ein zweites unterhaltsames Android-Game im Programm, das mit jeder Menge Spielspaß, einer netten Hintergrundstory und liebevoller Grafik überzeugt.

In Where’s My Water? ist vor allem eine gute Portion Hirnschmalz gefragt. Der Smartphone-Besitzer hat zur Aufgabe, Swampy, das Krokodil, bei seinem täglichen Reinigungsritual zu unterstützen. Denn Swampy duscht gerne. Das Problem: Seine fiesen Alligator-Freunde haben die Wasserleitungen seiner Dusche sabotiert – und Swampy steht im Trockenen. Die Hilfe des Spielers ist also nötig. Dieser muss das Wasser zum fließen bringen, damit Swampy wieder baden kann.

Per Fingertipp gräbt er sich durch das Erdreich, um genug Wasser zur Dusche zu leiten. Dabei gilt es, den richtigen Weg zu finden, auf Algen, giftigen Schlamm, Bomben und Fallen zu achten oder Schalter zu betätigen. Nur wenn eine bestimmte Menge des kühlen Nass am Ende im Zugangsrohr der Dusche landet, ist ein Level geschafft. Um die maximale Punktezahl zu erreichen, muss der Spieler zudem drei Quietsche-Entchen einsammeln, die im Level verteilt sind. Wie in Angry Birds gibt es außerdem versteckte Trophäen in Form von Badeequipment zu finden und zahlreiche Auszeichnung, die man sich im Verlauf des Spiels verdienen kann.

Where’s My Water ist in zwei Ausführungen zu haben. Die kostenlose Variante bringt insgesamt 20 Levels mit. Wer Gefallen an dem Spiel gefunden hat, kann die Vollversion für rund 80 Cent erwerben. Sie wartet dann in sieben themenbezogenen Kapiteln mit jeweils 20 Herausforderungen und einigen geheimen Bonuslevels auf.

Wer mal wieder etwas Zeit in der Bahn totschlagen muss, trifft mit Where’s My Water prinzipiell eine gute Wahl. Zu bemängeln ist allerdings die Berechtigungspolitik des Spiels. Wer sich diese beim Installieren genauer durchliest, kommt bei dem Punkt System-Tools – WLAN-Status ändern ins Grübeln. Die braucht das Spiel mit Sicherheit nicht. Wer Root-Rechte auf seinem Smartphone besitzt, kann die Berechtigung mit der Android-App Permissions Denied allerdings auch blockieren und Where’s My Water ohne faden Beigeschmack genießen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Where’s My Water? Unterhaltsames Puzzlespiel fürs Android-Smartphone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *