Google Text & Tabellen für Android: kostenloses Office rüstet Smartphone für Teamarbeit

Google Text & Tabellen

Mit dem Dienst Google Docs bietet der Suchmaschinenbetreiber Google eine Webanwendung zum Bearbeiten von Texten, Tabellen, Präsentationen, Zeichnungen und Formularen an. Seine Nutzer haben die Möglichkeit, jederzeit von überall aus auf ihre hochgeladenen Dokumente zuzugreifen und auch mit mehreren Personen im Team gleichzeitig an ein und derselben Datei zu arbeiten.

Mit der Android-App Google Text & Tabellen können Nutzer ihre Dokumente auch vom Smartphone aus betrachten und direkt auf dem Handy bearbeiten. Bisher waren die Möglichkeiten der mobilen Applikation jedoch noch relativ beschränkt und kamen nicht an die Webanwendung heran. Google hat der Android-App nun ein Update beschert, das diese um vermisste Funktionen erweitert.

Beim Bearbeiten stand dem Nutzer auf dem Smartphone bisher nur die Android-Tastatur als Werkzug zur Verfügung. Die gewohnten Tools zum Verändern von Schriftart, -größe oder -farbe sowie zum Formatieren des Textes gab es nicht. In der aktuellen Version ändert sich das. Über eine Toolbar am oberen Bildschirmrand können Smartphone-Besitzer Wörtern oder Textpassagen nun einfache Formatierungen zuweisen. Vertreten sind fett, kursiv und unterstrichen. Zudem hat der Anwender die Möglichkeit, Text farblich zu markieren oder zu hinterlegen. Auch die Ausrichtung des Textes – also linksbündig oder rechtsbündig – lässt sich jetzt per Android-App schnell anpassen. Möchte man sein Dokument mit Aufzählungszeichen strukturieren, findet sich auch hierfür eine Option in der neuen Toolbar. Per Fingertipp lassen sich zudem Textabschnitte markieren, ausschneiden und wieder einfügen. Außerdem können Dateien mittlerweile auch über die mobile Anwendung gelöscht werden.

Die zweite, große Neuerung macht die Android-App endlich zu dem, für das sie eigentlich steht. Nach dem Update ist Google Text & Tabellen nämlich auch für die Zusammenarbeit mit mehreren Personen an einem Dokument gerüstet. Smartphone-Besitzer können nun auch von unterwegs vom Mobiltelefon oder Tablet aus, wie von der Webanwendung gewohnt, mit Arbeits- oder Studienkollegen an einem Text werkeln. Die Veränderungen seiner Teampartner erscheinen dann wie am Rechner, mit einem kleinen Schriftzug markiert, in Echtzeit auf dem Handy. Google hat dazu ein kurzes Video veröffentlich, das das neue Feature in Action zeigt.

Das Update macht Google Text & Tabellen definitiv um einiges nützlicher. Trotzdem bleibt für die Entwickler noch viel zu tun, denn die neuen Möglichkeiten stehen nur beim Bearbeiten von Texten zur Verfügung. Tabellen und Präsentationen sind noch auf dem alten Stand. Die aktuelle Version steht im Android-Market zum Download bereit und läuft auf Smartphones mit der Betriebsystemversion 2.1 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Text & Tabellen für Android: kostenloses Office rüstet Smartphone für Teamarbeit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *