Spartipps der Woche: Aldi-Netbook, Stereo-Kompaktanlage, Blu-ray-Player

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Aldi Nord gibt es ab Donnerstag ein Netbook mit aktuellem Cedar-Trail-Prozessor und einen Speicherstick aus Aluminium mit 64 GByte Kapazität zu kaufen. Bei Penny ist eine Stereo-Kompaktanlage von Sony mit üppiger Ausgangsleistung für knapp 100 Euro erhältlich. Wer auf der Suche nach einem 3D-fähigen Blu-ray-Player mit SACD-Unterstützung ist, wird diese Woche ebenfalls fündig. Bei Amazon gibt es einen ultraflachen 23-Zoll-Monitor mit LED-Backlight abzustauben.

Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Penny halten Aldi Nord, marsmedia GmbH und Amazon echte Schnäppchen für Sie bereit.

Stereo-Kompaktanlage Sony MHC-EX600 bei Penny für 100 Euro

Wer im Dezember die Stereo-Kompaktanlage MHC-EX600 bei Penny nicht mehr ergattern konnte, bekommt diese Woche erneut die Gelegenheit dazu. Den Preis hat Penny mittlerweile um 10 Euro auf knapp 100 Euro heruntergesetzt. Die Kompaktanlage besitzt 180 Watt Ausgangsleistung und spielt digitale Musik von Speichersticks ab. Wer sich dieses Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich mit günstigen Online-Händlern rund 20 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Discounter um 50 Euro. Auskunft über die regionale Verfügbarkeit des Artikels erhalten Kunden nach Eingabe des gewünschten Standorts auf der Penny-Website.

Sony MHC-EX600
Für eine Kompaktanlage kann sich die Ausgangsleistung sehen bzw. hören lassen.

Die Stereo-Kompaktanlage Sony MHC-EX600 hat mit ihrer RMS-Ausgangsleistung von insgesamt 180 Watt reichlich Reserven zu bieten. Ihre Lautsprecher verfügen über eine Zwei-Wege-Konstruktion bestehend aus einem Hochtöner und einem Tiefmitteltöner mit 15 Zentimetern Durchmesser. Die DSGX-Bassverstärkungsfunktion soll eine satte Tieftonwiedergabe gewährleisten. Zur Anpassung des Klangs an verschiedene Musikrichtungen bringt das System diverse Equalizer-Voreinstellungen mit.

Die Anlage verfügt über einen Radio-Tuner für UKW und Mittelwelle. Per RDS übertragene Informationen wie den Namen des aktuellen Senders zeigt das Gerät auf seinem Display an. Käufer haben die Möglichkeit, eine externe Signalquelle wie zum Beispiel einen PC und einen Kopfhörer anzuschließen.

Der integrierte CD-Player kommt sowohl mit handelsüblichen Audio-CDs als auch mit selbstgebrannten Medien zurecht. An Dateiformaten beherrscht das System AAC, MP3 und WMA. Den USB-Port können Käufer sowohl zur Wiedergabe als auch zur Aufzeichnung von Musik benutzen.

Das Zubehör der Kompaktanlage setzt sich zusammen aus Fernbedienung mit Batterien und Handbuch. Die Garantiedauer beträgt ein Jahr.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spartipps der Woche: Aldi-Netbook, Stereo-Kompaktanlage, Blu-ray-Player

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *