Babylon Translator: Wörterbuch fürs Android-Smartphone übersetzt simultan in über dreißig Sprachen

Der renommierte Entwickler der Übersetzungssoftware Babylon, die für den Windows-Rechner mittlerweile in der neunten Version erschienen ist, hat nach einer Version für Windows-Phones und Apple-Geräten nun auch eine App für Googles mobiles Betriebsystem Android veröffentlicht. Wie auf dem PC soll auch der Babylon Translator auf dem Smartphone das Übersetzen jeglicher Begriffe oder Texte simultan in über dreißig Sprachen ermöglichen.

Zwar hat der Babylon Translator nicht ganz so viele Sprachen wie beispielsweise Googles hauseigener Dolmetscher im Programm, jedoch sind mit Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch, Portugiesisch oder Japanisch auch hier die gängigsten vertreten.

Der Babylon Translator bringt zwei Modi mit: einen für einzelne Begriffe und einen zum Übersetzen ganzer Sätze. Besonders Wörter oder Textpassagen aus E-Mails oder Webseiten sind mit wenigen Handgriffen nachgeschlagen. Denn neben dem Eintippen der Begriffe über ein Textfeld per Tastatur übersetzt die App auch automatisch jeglichen Text aus der Zwischenablage. So besteht die Möglichkeit, Wörter oder Sätze aus einem Artikel oder einer Nachricht einfach zu markieren und in die Zwischenablage zu kopieren – und schon liefert der Babylon Translator die passenden Übersetzungen. Über die Statusleiste sind sie dann auf den Schirm geholt.

Die gewünschten Sprachen lassen sich im Modus für einzelne Begriffe bequem über das Plus-Symbol hinzufügen. Praktisch ist dabei, dass die App für jede Sprache eigene Tabs anlegt, die per Fingertipp schnell durchgewechselt sind. So lassen sich Wörter schnell in verschiedenen Sprachen nachschlagen. Zu jedem eingegebenen Wort liefert die App zudem nicht nur die Übersetzung in die jeweilige Sprache, sondern zusätzlich weitere Informationen von Wikipedia sowie einen Online-Glossar. Beim Übersetzen ganzer Sätze wählt man dann wie üblich die Ausgangs- und Zielsprache über zwei Drop-Down-Menüs aus. Per Fingerwisch über das Pfeil-Symbol lässt sich bei Bedarf noch die Richtung wechseln.

Damit das Wörterbuch funktioniert, ist leider eine bestehende Internetverbindung notwendig. Einen Offline-Modus gibt es derzeit noch nicht. Im Ausland wird der Babylon Translator daher nicht weiterhelfen, zumindest nicht, wenn man keine hohen Roaming-Gebühren zahlen möchte. Beim Lesen von fremdsprachigen Artikeln kann er aber durchaus nützlich sein. Einzelne Wörter übersetzt der Babylon Translator zuverlässig. Bei längeren beziehungsweise komplexeren Sätzen kommt die App allerdings schon einmal ins Straucheln. Hier sind grammatikalische Fehler schon eher die Regel als die Ausnahme. Google Translate liefert im Vergleich beispielsweise deutlich bessere Ergebnisse. Zudem fehlen auch noch einige wünschenswerte Funktionen wie eine Spracheingabe, eine Favoritenfunktion oder ein Verlauf. Da der Babylon Translator sich noch in der Beta-Phase befindet, lässt die Zukunft aber auf zahlreiche Verbesserungen hoffen. Im Gegensatz zur PC-Software ist die Android-App kostenlos erhältlich. Sie funktioniert auf allen Smartphones, die mit Android in der Betriebssystemversion 2.2 oder höher ausgestattet sind.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Babylon Translator: Wörterbuch fürs Android-Smartphone übersetzt simultan in über dreißig Sprachen

  • Am 1. Juli 2013 um 06:56 von Mehri

    Hallo
    Danke dir für die Info.
    Ich habe noch eone Frage.
    Gibt es babylon Übersetzer kostenlos in einer neuen Version?
    Ich brauche es nur für paar meiner emails.
    Danke dir
    Mehri

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *