Hermes für Android: Versandkostenrechner, Paketshop-Finder und Sendungsverfolgung

Hermes Android-App

Mit der offiziellen Android-App der Hermes Logistik Gruppe sind Smartphone-Besitzer, die ihre Pakte mit Ebay-Verkäufen oder Oster-Geschenken mit dem Versandhaus Hermes verschicken, für den Alltag gerüstet. Mit wenigen Klicks finden ihre Anwender heraus, wo sich die nächsten Hermes-Annahmestellen befinden und wie viel das geschnürte Paket kosten wird. Außerdem behalten sie dank der Sendungsverfolgung ihre verschickten Pakte stets im Auge.

Zwar bietet Hermes auch die Möglichkeit, seine Pakte von zu Hause abholen zu lassen, doch das kostet extra. Günstiger ist es, sie persönlich zu einer Annahmestelle zu bringen. Zumal diese meist nicht weit sind. Mit dem Paketshop-Finder ist der nächstgelegene Hermes-Shop im Nu gefunden. Die App ermittelt wahlweise anhand der eigenen Position oder einer eingegeben Adresse alle Shops im Umkreis. Die Treffer zeigt sie übersichtlich via Googles Maps auf der Landkarte an. Dank Filteroptionen lassen sich schnell geschlossene Annahmestellen aussortieren. Ein Klick auf ein Ergebnis gibt dann die Adresse, die Telefonnummer sowie die Öffnungszeiten preis. Zudem erfährt man, ob es sich dabei auch um eine Retouren-Abgabestelle handelt oder auch Reise- und Sondergepäck angenommen wird.

Bevor es zum Hermes-Shop geht, lässt sich überprüfen, wie viel das Paket denn eigentlich kosten wird. Bei Hermes berechnet sich der Preis nicht nach dem Gewicht, sondern nach den Maßen des Pakets. Sind sie in den Versandkostenrechner eingegeben, spuckt dieser die zugehörige Paketklasse und den Preis aus. Zudem zeigt er auf, welche Kosten beispielsweise im Falle einer persönlichen Abgabe oder bei Abholung an der Haustür anfallen.

Hermes Android-App Hermes Android-App Hermes Android-App

Ist das Paket unterwegs, lässt es sich mit der Sendungsverfolgung im Auge behalten. Dazu gibt man einfach die Auftragsnummer oder die Sendungs-ID ein – und schon erscheint der aktuelle Status wenige Sekunden später auf dem Display. Praktisch ist, dass sich eigene Namen für die Sendungen vergeben lassen. So sind sie schneller wiederzufinden, als anhand einer langen Zahlenfolge.

Alles in Allem ist die Hermes-App gelungen. Online-Paketscheine lassen sich mit ihr zwar nicht ausfüllen, und es fehlt eine Möglichkeit, sich in den MyHermes-Bereich einzuloggen, aber ansonsten gibt es nichts auszusetzen. Der Download der Hermes-App ist kostenlos. Vorausgesetzt ist für die Nutzung Android in der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hermes für Android: Versandkostenrechner, Paketshop-Finder und Sendungsverfolgung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *