iPad-Killer von Nokia? Windows-8-Tablet soll noch in diesem Jahr kommen

Windows 8

Der Spätherbst dieses Jahres soll es wohl sein – der Verkaufsstart vom neuen Windows 8. Und damit wohl auch der Zeitpunkt, zu dem die ersten neuen Windows-Tablets auf den Markt kommen werden. Seit seiner Neuausrichtung in die Windows-Phone-Richtung gilt Nokia als potentieller Partner für dieses Projekt, und schon im November hatte ein Manager gesagt, man erwäge, ein Windows-8-Tablet herauszubringen. Als Starttermin nannte er damals Juni 2012, was aber wohl schon aufgrund von Microsofts Zeitplan unmöglich ist.

Nun berichtet der asiatische Branchendienst Digitimes unter Berufung auf Mitarbeiter von Zulieferern, dass Nokia im vierten Kalendervierteljahr 2012 ein 10-Zoll-Tablet mit Windows 8 auf den Markt bringen will. Die Produktion wird demnach die taiwanische Compal Electronics übernehmen. Nokia lässt demnach mindestens 200.000 Stück fertigen. Auch Dell-Boss Michael Dell hatte vergangene Woche gegenüber Bloomberg mitgeteilt, sein Unternehmen werde zum Marktstart von Windows 8 mit einem Business-Tablet präsent sein. HP arbeitet Berichten nach sowohl an einem Intel- wie auch an einem ARM-basierten Windows-8-Tablet.

Das 10-Zoll-Format ist das des Apple iPad (exakt 9,7 Zoll) – und daher für Android-Geräte ein besonders schwieriger Markt. Die Tablet-Anteile, die Android sich sichern konnte, kommen überwiegend durch diverse relativ billige 7-Zoll-Geräte wie Amazons Kindle Fire zustande. Beobachter spekulieren, dass sich der Start von Windows 8 im Tablet-Bereich insbesondere auf Android negativ auswirken könnte.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPad-Killer von Nokia? Windows-8-Tablet soll noch in diesem Jahr kommen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *