Defender 2 für Android: Tower-Defense-Spiel mit Multiplayer-Modus

Die Macher des Mauer-Defense-Spiels Defender haben einen zweiten Teil des unterhaltsamen Zeitvertreibs veröffentlicht. Er bringt mehr Upgrade-Möglichkeiten und einen neuen Modus mit.

Das spaßige Spielprinzip bleibt das Gleiche. Der Smartphone-Besitzer muss immer noch mit Hilfe einer Armbrust und drei verschiedener Zaubersprüche Angriffswellen heranstürmender Monster von der Burgmauer fernhalten und verhindern, dass sie das Gemäuer in Schutt und Asche zerlegen. Die Burgmauer hält den Angriffen zwar eine Weile stand, jedoch nur solange, bis die Lebensenergie verbraucht ist. Fällt die Mauer, muss der Spieler von vorne beginnen.

Für jeden vernichteten Gegner gibt es Erfahrungspunkte, die den Spieler aufsteigen lassen. Außerdem erhält er Münzen und Kristalle. Sie dienen zum Verbessern seiner Fähigkeiten. Defender 2 bringt noch mehr Upgrade-Möglichkeiten als sein Vorgänger mit. Die Armbrust bekommt wesentlich mehr Ausbaustufen. Im Gegensatz zum ersten Teil schaltet sich zusätzlich alle fünf Levels ein neues Geschütz frei. Zudem lassen sich die Pfeile noch vergiften, um die heranstürmenden Monster zu verlangsamen. Darüber hinaus erhält auch die Burgermauer selbst Ausbaustufen. Wer genügend Münzen und Kristalle gesammelt hat, kann sie zum Magic Tower aufrüsten, der die Gegner zusätzlich angreift – ganz ohne Zutun des Spielers. Daneben besteht die Möglichkeit, die Burgmauer durch einen Lava-Fluss zu ergänzen, durch den die Monster erst waten müssen, um das Gemäuer zu erreichen.

Für seine Heldenhaften taten wird der Spieler in Defender 2 nun auch mit Auszeichnung belohnt. Für 5000 vernichtete Monster macht etwa die Armbrust fünf Prozent mehr Schaden, und nach dem Bezwingen des fünfzigsten Levels gibt es von dort an fünf Prozent mehr Erfahrungspunkte.

Neben dem normalen Local-Mode bietet der zweite Teil einen neuen Mehrspielermodus. Die große Neuerung nennt sich Battle-Mode und lässt zwei Spieler gegeneinander antreten. Beide Kontrahenten verteidigen ihre Burgmauer gegen identische Angriffswellen an Monstern. Wer länger durchhält ist der Gewinner. Während dem Spiel zeigt ein kleines Fenster, das die rechte, obere Ecke des Bildschirms überlagert, wie sich der Gegenspieler schlägt. Wer sich länger als sein Kontrahent halten kann, bekommt um so mehr Erfahrungspunkte, Münzen und Kristalle gutgeschrieben. Der Battle-Mode steht ab Level 3 zur Verfügung.

Damit macht Defender 2 noch mehr Spaß als der erste Teil. Wer diesen schon exzessiv gezockt hat, sollte sich den zweiten ebenfalls nicht entgehen lassen. Einige Neuerungen bei den Zaubersprüchen hätten allerdings auch nicht schaden können.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Defender 2 für Android: Tower-Defense-Spiel mit Multiplayer-Modus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *