Lidl, Aldi, Tchibo & 300 mehr für Android: Prospekte und Angebote aus der Umgebung

Wer sich über günstige Angebote und Sonderaktionen umliegender Kaufhäuser, Discounter, Baumärkte oder Möbelgeschäfte informieren möchte, holt sich mit der Android-App Lidl, Aldi, Tchibo & 300 mehr alle Info-Blätter und Werbeprospekte von Aldi, Lidl, Rossmann & Co. in digitaler Form auf das Smartphone.

Die App ist wesentlich übersichtlicher und einfacher zu handhaben als die losen Blättchen, die meist in Zeitungen zu finden sind oder in den Geschäften ausliegen. Dank Suchfunktion haben Nutzer zudem die Möglichkeit, gezielt nach Produkten zu stöbern und blättern dann nur noch in den Prospekten, die auch für sie interessante Angebote beinhalten. Per Push-Benachrichtigung erfahren Anwender sofort, falls es etwas Neues gibt.

Anhand der aktuellen Position des Smartphone-Besitzers sucht die App nach Geschäften im Umkreis und listet alle gefundenen Prospekte der Entfernung nach auf. Wer nicht an seinem aktuellen Aufenthaltsort nach Angeboten suchen möchte, ändert in den Einstellungen bei Bedarf einfach seinen Standort. Alternativ durchstöbern Nutzer auch einfach die neuesten oder beliebtesten Angebote.

Die App hat zwei verschiedene Ansichten im Gepäck. Entweder stellt sie alle Prospekte in einer Liste dar oder in einem Bücherregal. Die Liste sieht zwar nicht so schick aus, bietet aber mehr Informationen auf den ersten Blick. Neben dem Gültigkeitsdatum zeigt sie nämlich noch Bewertungen anderer Nutzer, die Seitenzahl des Prospekts und die aktuelle Entfernung. Zudem sind die Prospekte über die Listenansicht schnell als Favorit an die persönliche Pinnwand geheftet oder via Facebook an Familie oder Freunde weitergeleitet. Unter dem Tab Meine Pinnwand finden sich dann alle gespeicherten Prospekte wieder sowie einige Empfehlungen, die den Nutzer ebenfalls interessieren könnten. Darüber hinaus bringt die App auch noch eine Kategorieansicht mit. Sie sortiert alle Prospekte nach Sparten wie Baumärkte, Discounter oder Einrichtungshäuser.

Ein Klick holt dann eins der zahlreichen Angebote auf den Schirm. Dank Fingergesten-Zoom und ausreichender Bildqualität sind die meist klein gedruckten Beschreibungen der Artikel gut lesbar. Das Umblättern klappt per Fingerwisch.

Hat der Smartphone-Besitzer ein interessantes Angebote entdeckt, zeigt ein Klick auf den Punkt Filialen auf, wo sich der nächste Aldi, Lidl oder Rossmann befindet. Dort erfährt der Anwender deren Adressen sowie Telefonnummern, ihre Öffnungszeiten und hat zudem die Möglichkeit, sich den Anfahrtsweg via Google Maps auf der Karte anzuzeigen. Alle zugehörigen Prospekte sind hier auch nochmals aufgelistet.

Ein praktischer Vorteil gegenüber den Blättchen aus Papier sind die Suchfunktionen. Sie ermöglichen es, nach einzelnen Produkten, Geschäften oder Schlagwörtern zu suchen. Hat ein Geschäft den gesuchten Artikel gerade im Angebot, spuckt die Anwendung den entsprechenden Prospekt aus. Ein Klick öffnet dann gleich die richtige Seite und hebt den gesuchten Artikel in einem kleinen Fenster hervor. Was allerdings fehlt, ist eine Möglichkeit, den gerade gefundenen Prospekt auch von der Suche aus als Favorit abzuspeichern.

Insgesamt macht die App Lidl, Aldi, Tchibo & 300 mehr einen guten Eindruck. Im Vergleich zum Konkurrenten kaufDA ist die App noch etwas ausgefeilter und für Schnäppchen-Jäger eine gute Alternative. Allerdings müssen Smartphone-Besitzer hier etwas längere Ladezeiten in Kauf nehmen. Die App steht kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit und läuft auf allen Android-Smartphones mit der Betriebssystemversion 2.1 und aufwärts.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lidl, Aldi, Tchibo & 300 mehr für Android: Prospekte und Angebote aus der Umgebung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *