Switcher für Android: Zwischen Apps per Fingerwisch hin und her springen

Eine Stärke von Googles mobilem Betriebssystem Android ist seine Multitasking-Fähigkeit. Ein langer Fingertipp auf den Home-Button genügt, und schon können Smartphone-Besitzer aus jeder Anwendung heraus zwischen laufenden Apps hin und her springen, ohne dafür auf den Homescreen oder ins App-Menü wechseln zu müssen. Obwohl das eigentlich schon wunderbar funktioniert, machen sich Entwickler immer wieder daran, den Wechsel zwischen Browser, Instant-Messenger und Lieblingsspiel noch einfacher und vor allem schneller zu gestalten.

Eine neue Methode zum Springen zwischen den Apps möchte die Android-App Switcher bieten. Sie holt gerade laufende Anwendungen mit nur einem Fingerwisch über das Display auf den Bildschirm. Die App befindet sich zwar noch in der ersten Phase ihrer Entwicklung und ist noch lange nicht ausgereift, doch das Konzept macht schon jetzt neugierig.

Ist die App installiert und aktiviert, stehen dem Smartphone-Besitzer derzeit zwei grundlegende Funktionsweisen zur Auswahl. Zum einen besteht die Möglichkeit, einzelne Anwendungen auszuwählen, zwischen denen man hin und her springen möchte. Zum anderen erlaubt es Switcher, einfach alle im Hintergrund laufenden Anwendungen durchzuwechseln – das erinnert an die Tasten-Kombination ALT + Tab unter Windows.

Interessanter ist jedoch die erste Methode. Per Fingerwisch von unten nach oben in den grau hinterlegten Zonen an den seitlichen Rändern des Displays fügt der Nutzer die aktuell geöffnete App seiner Auswahl hinzu – beispielsweise den Browser, Facebook und das Google-Mail-Postfach. Ein grünes Plus-Symbol signalisiert dabei, dass das Hinzufügen geklappt hat. Möchte der Anwender eine App wieder aus der Auswahl entfernen, führt er einfach eine entgegengesetzte Geste am Bildschirmrand aus.

Zum Wechseln zwischen den Apps wischt der Smartphone-Besitzer dann einfach von Zone zu Zone über das Display. Ohne Home-Button oder das App-Menü blättern Android-Nutzer so schnell und bequem durch die ausgewählten Apps. Entweder von rechts nach links oder von links nach rechts – je nachdem, in welche Richtung der Nutzer wechseln möchte.

Ob Switcher den App-Wechsel damit revolutioniert, steht jedoch noch in den Sternen. Denn ganz reibungslos funktioniert die App natürlich noch nicht. Vor allem sind die Zonen für die Wischgesten schwer zu treffen und häufig mehrere Versuche nötig. Da geht es über den Home-Button derzeit dann doch noch schneller. Das Konzept von Switcher überzeugt jedoch und könnte, sobald die App einmal fertig gestellt ist, durchaus eine gute Alternative zur herkömmlichen Methode bieten. Wer Switcher jetzt schon einmal ausprobieren möchte, kann die App kostenlos über Googles Play Store herunterladen. Sie läuft auf allen Android-Smartphones mit der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Switcher für Android: Zwischen Apps per Fingerwisch hin und her springen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *