Android-App meinKlub: die Bundesliga auf dem Smartphone verfolgen

In rund drei Wochen startet die Fußball-Bundesliga in die neue Saison. Wer auch unterwegs stets am Ball bleiben und nichts verpassen möchte, findet zahlreiche Android-Apps in Googles Play Store, die Fußball-Fans am Smartphone auf dem Laufenden halten. Eine neue Alternative steht jetzt mit der App meinKlub des Axel-Springer-Verlags zur Wahl.

Die App liefert passende Neuigkeiten aus der Fußball-Welt, je nach dem für welchen Verein das Herz des Nutzers schlägt. Er wählt einfach seinen Lieblingsclub aus und bekommt alle Neuigkeiten rund um seinen Verein gefiltert auf dem Handy-Display zu sehen. Der Club muss allerdings in der ersten oder zweiten Bundesliga spielen.

Der Live-Ticker kommentiert ausführlich das Spielgeschehen aller aktuellen Partien und hält den Smartphone-Besitzer während eines Spiels über gefallene Tore, Auswechslungen oder gelbe und rote Karten auf dem Laufenden. Statistiken zur Zweikampfbilanz, der Laufstrecke oder der Passgenauigkeit ergänzen die Live-Berichterstattung. Fans können zudem die Historie einer Begegnung abrufen und einzelne Spielszenen aus dem Live-Ticker mit Schlachtrufen via Facebook kommentieren.

Daneben liefert meinKlub natürlich auch die Spielergebnisse, Tabellen und Spielpläne zahlreicher Ligen. Im Programm hat die App die erste, zweite und dritte Bundesliga, die Champions- und Europa-League sowie DFB-Pokal und die Bundesliga der Frauen. Darüber hinaus lassen sich auch die Ergebnisse zahlreicher ausländischer Ligen, etwa aus Österreich, Italien, Spanien, England oder Frankreich abrufen.

Im Video-Bereich finden Fußball-Fans dann noch zahlreiche Clips mit Interviews und Spielszenen. Die Video-Sektion scheint sich allerdings eher auf die großen Clubs wie Bayern München und Borussia Dortmund zu konzentrieren.

Wer die App meinKlub ausprobieren möchte, kann sie kostenlos über Googles Play Store herunterladen. MeinKlub läuft auf allen Android-Smartphones mit der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android-App meinKlub: die Bundesliga auf dem Smartphone verfolgen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *