InstaWifi für Android: per QR-Code oder NFC-Tag ins WLAN-Netzwerk

Die Android-App InstaWifi bietet Smartphone-Besitzern eine praktische Möglichkeit, um Freunden und Bekannten Zugang zum heimischen WLAN-Netzwerk zu verschaffen.

Anstatt das meist kryptische Passwort dem Besuch zu buchstabieren, lassen sich mit InstaWifi die Verbindungsdaten schnell und einfach per QR-Code oder NFC-Technologie übermitteln.

Sind der Name des WLANs, die Verschlüsslung und das Passwort in InstaWifi eingetragen, generiert die App je nach Wahl einen QR-Code oder schreibt die Verbindungsdaten auf ein NFC-Tag. Wer Root-Rechte auf seinem Smartphone besitzt, hat es sogar noch etwas einfacher. Denn auf Wunsch liest InstaWifi dann alle Daten automatisch aus und das Eintragen von WLAN-Name, -Verschlüsslung und -Passwort entfällt.

Freunde und Bekannte lesen den generierten QR-Code dann einfach mit einem Barcode-Scanner ein oder halten ihr Gerät über das beschriebene NFC-Tag, um sich automatisch mit dem heimischen WLAN-Netzwerk zu verbinden – ohne selbst etwas eintippen zu müssen.

Damit das Einwählen ins WLAN per NFC-Technologie klappt, muss sowohl das eigene, als auch das Smartphone des Besuchers über ein NFC-Modul verfügen. Zudem benötigt man natürlich unformatierte NFC-Tags. Sie findet man derzeit noch am einfachsten über das Internet. Die folgende Webseite gibt einen Überblick über einige Anlaufstellen im Netz.

Wer die App InstaWifi ausprobieren möchte, kann sie kostenlos über Googles Play Store herunterladen. Sie läuft auf allen Android-Smartphones mit der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu InstaWifi für Android: per QR-Code oder NFC-Tag ins WLAN-Netzwerk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *