Microsoft SkyDrive für Android: offizielle App des Cloud-Dienstes veröffentlicht

Ende letzten Jahres hat Microsoft die offizielle App ihres Cloudspeicherdienstes SkyDrive
für Apple-Geräte und Windows-Phones veröffentlicht. Jetzt gibt es die SkyDrive-App endlich auch für Smartphones mit Googles mobilem Betriebssystem Android.

SkyDrive-Nutzer greifen mit der App bequem von ihrem Smartphone aus auf all ihre in der Cloud gespeicherten Inhalte zu, laden Dateien auf das Handy herunter oder speichern Fotos, Videos und Dokumente von der microSD-Karte des Smartphones in der Cloud. Darüber hinaus ist es auch möglich, aus anderen Apps heraus auf SkyDrive-Dateien zuzugreifen.

Hat sich der Anwender mit seinen SkyDrive-Benutzerdaten angemeldet, zeigt die App den gesamten SkyDrive-Inhalt an. Die zuletzt verwendeten Files und alle geteilten Dateien sind über ein Drop-Down-Menü zu erreichen. Über die Funktionsleiste am unteren Bildschirmrand wechseln Smartphone-Besitzer zwischen der Modern-UI- und der Listenansicht, laden Dateien hoch, erstellen neue Ordner, löschen alte Verzeichnisse und Synchronisieren alle Änderungen.

Das Hochladen von Fotos, Videos und Dokumenten klappt per Batch-Funktion. Nutzer haben also die Möglichkeit, mehrere auf dem Smartphone gespeicherte Dateien auszuwählen und auf einen Schwung in die Cloud hochzuladen. Ausgewählte Inhalte lassen sich zudem vom Handy aus für Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen freigeben. Entweder versendet die App einen Link zu der in SkyDrive abgelegten Datei per E-Mail oder mit einer anderen App der Wahl.

Damit steht die SkyDrive-App für Googles mobiles Betriebssystem Android der iOS- und Windows-Phone-Version im Prinzip in nichts nach. Die App läuft weitgehend rund und bietet für den Anfang alle grundlegenden Funktionen. Um mit Anwendungen anderer Cloud-Anbieter wie der Dropbox-App mitzuhalten, muss Microsoft allerdings noch ein paar Funktionen nachreichen. Eine automatische Upload-Funktion oder die Möglichkeit, Dateien wie im Browser per Drag & Drop in Verzeichnisse zu verschieben, wären beispielsweise praktische Verbesserungen. Ansonsten macht die SkyDrive-App einen guten Eindruck und ist für Nutzer des Cloudspeicherdienstes natürlich ein Must-Have.

Die App SkyDrive steht ab sofort kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit. Sie läuft auf allen Android-Smartphones mit der Betriebssystemversion 2.3 und höher. Microsoft empfiehlt Android 4.0 mit dem Spitznamen Ice Cream Sandwich für den optimalen Betrieb. Smartphone-Besitzern, bei denen noch Android 2.2 und der Haube läuft, müssen leider weiterhin auf Anwendungen von Drittanbietern ausweichen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft SkyDrive für Android: offizielle App des Cloud-Dienstes veröffentlicht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *