Telekom HomeTalk für Android: das Smartphone als Festnetztelefon verwenden

Mit der Android-App HomeTalk haben Telekom-Kunden die Möglichkeit, ihr Android-Smartphone als Festnetztelefon zu verwenden. Zu Hause im WLAN lassen sich dann Anrufe bequem mit dem Smartphone führen und annehmen. Die Abrechnung der Gespräche erfolgt dabei natürlich zu den vertragsüblichen Festnetzkonditionen.

Gespräche lassen sich dann direkt über die am Smartphone gespeicherten Kontakte aufbauen und Anrufe beispielsweise auch mit einem Bluetooth-Headst annehmen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, einen zweiten Anruf zu führen, zwischen den Anrufen zu makeln oder diese in einer Konferenz zusammenzuführen. Geht ein Anruf über die Mobilfunknummer ein, während man gerade per HomeTalk über das Festnetz telefoniert, lässt sich das aktuelle Telefonat im Hintergrund halten und später weiterführen oder der ankommende Anruf abweisen. Telefoniert man allerdings gerade über die Mobilfunkleitung und ein Festnetz-Anruf kommt rein, ist ein Annehmen des Anrufs nicht möglich.

Wer sich das Festnetztelefon in Zukunft sparen möchte, muss allerdings einige Vorraussetzungen mitbringen. Die HomeTalk-App steht leider ausschließlich Kunden mit einem neuen IP-basierten Anschluss zur Verfügung und funktioniert nur in Kombination mit einem Call&Surf-IP- oder Entertain-IP-Tarif. Wer noch einen älteren Anschluss besitzt, die HomeTalk-Funktion aber trotzdem nutzen möchte, kommt um einen Wechsel des Anschlusses leider nicht herum. Kostenpunkt für den günstigsten IP-basierten Tarif sind 34,95 Euro im Monat.

Zu beachten ist außerdem, dass die HomeTalk-App nicht auf allen Android-Smartphones funktioniert. Grundlegend ist Android in der Betriebssystemversion 2.2.1 notwendig und ein explizit unterstütztes Gerät. Eine Liste der unterstützten Geräte steht unter folgendem Link zum Download bereit. Da die Liste nicht mehr ganz aktuell ist, sollten Interessierte, wenn sie nicht sicher sind, vorher im Hilfe-Forum nachfragen oder sich beim Telekom-Support telefonisch erkunden.

Wer alle Anforderungen erfüllt, kann die HomeTalk-App kostenlos über Googles Play Store herunterladen und bekommt eine praktische Alternative zum Festnetztelefon.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom HomeTalk für Android: das Smartphone als Festnetztelefon verwenden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *