Flightradar24 für Android: Flugzeuge mit dem Smartphone orten

Mit der Android-App Flightradar24 finden Smartphone-Besitzer schnell heraus, welches Flugzeug gerade über sie hinweg fliegt und wo sich die Flieger von Familienmitgliedern, Freunden oder Bekannten befinden.

Ist die App gestartet zeigt sie alle erfassten Maschinen in Echtzeit via Google Maps auf der Landkarte an. Kleine Flugzeug-Symbole stellen die aktuellen Positionen der Flieger dar. Der Smartphone-Besitzer springt dann einfach an seinen Standort und erfährt per Fingertipp das Flugzeugmodel, die Flugnummer und das Rufzeichen der vorbei fliegenden Maschine. Daneben weiß die App über ihre Flugroute sowie die aktuelle Höhe und Geschwindigkeit bescheid. Außerdem es ist möglich, Flugzeuge am Himmel mit der Kamera des Smartphones per Augmented-Reality-Ansicht zu identifizieren.

Filteroptionen verschaffen dann noch einen besseren Überblick. So lässt sich die Ansicht beispielsweise auf bestimmte Airlines oder Flugmodelle beschränken oder anhand der Geschwindigkeit und Flughöhe eingrenzen.

Sucht man einen bestimmten Flieger, hilft die Suchfunktion. Nutzer können so ganz einfach die Maschinen der Familienmitglieder, Freunde oder Bekannten über die Flugnummer oder auch das Rufzeichen ausfindig machen. Tippt man die Flugnummer ohne Bindestriche ein, klappt die Suche in der Regel auch.

Alle Flugzeuge rund um die Welt kann die App leider nicht erfassen. Mit Europa, den USA, Kanada und zahlreichen weiteren Ländern ist die Abdeckung jedoch schon recht hoch. Zudem zeigt die App außerhalb der USA und Kanada nur Flugzeuge an, die mit einem ADS-B-Transponder ausgerüstet sind. Beim Großteil der Flugzeuge wie allen Airbussen und zahlreichen Boings ist das zwar der Fall, doch einige Linienflüge, Militärflugzeuge und die Air Force One wird man mit Flightradar24 leider nicht finden.

Dank ADB-S sind die Daten dafür stets aktuell. Einziger Kritikpunkt ist, dass sich der Flightradar während dem Betrieb des Öfteren mit einer Fehlermeldung verabschiedet hat. Das wird hoffentlich bald behoben, muss aber auch nicht auf allen Geräten auftreten.

Wer sich den Flightradar erst einmal anschauen möchte, findet eine kostenlose Version der App in Googles Play Store. Alle Funktionen wie die Suche, den Filter oder die Flugdaten gibt es dann für 2,49 Euro in der Pro-Version. Flightradar24 läuft auf allen Smartphones mit Android in der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Flightradar24 für Android: Flugzeuge mit dem Smartphone orten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *