Twitter für Android erhält Update: neu gestaltete Profile und Foto-Streams

Das soziale Netzwerk Twitter lässt seit gestern die Profilseiten seiner Nutzer in einem neuen Look erstrahlen. Mit der Einführung der Profil-Header können Mitglieder ihren Twitter-Auftritt jetzt noch persönlicher gestalten. Vor allem Unternehmen bietet die neue Funktion eine weitere Möglichkeit ihre Twitter-Präsenz an das Corporate Design der Firma anzupassen.

Gleichzeitig mit der Aktualisierung der Webseite hat Twitter auch die mobile Anwendung für das Android-Smartphone in einer neuen Version veröffentlicht und der App mit dem Update die neu gestaltete Profil-Ansicht verpasst.

Ähnlich dem Sozialen Netzwerk Facebook haben Twitter-Nutzer dank des neuen Profil-Headers nun die Möglichkeit, zusätzlich zu einem Profil- und Hintergrund-Bild ein Foto auszuwählen, das beim Aufruf ihrer Seite mittig über ihren Tweets im Hintergrund des Profil-Logos erscheint. Möchte der Nutzer kein eigenes Bild hochladen, bleibt die neue Kopfzeile einfach grau.

Um ein Foto für die Kopfzeile festzulegen, tippen Twitter-Mitglieder am Smartphone auf das Tab Ich und rufen die Einstellungen über das kleine Zahnrad-Symbol auf. Nach einen Klick auf Profil bearbeiten können Nutzer entweder gerade geschossene Momentaufnahmen oder Bilder aus der Galerie als Foto für die Kopfzeile auswählen. Alternativ klappt das natürlich auch über die Webseite.

Neben weiteren kleinen Verbesserungen präsentiert die Twitter-App in der neuen Version die veröffentlichten Fotos der Mitglieder jetzt in einem Stream. Die Foto-Galerie erscheint unter den neuesten Tweets eines Nutzers und lässt sich bequem per Fingerwisch durchstöbern.

Die aktuelle Version der Twitter-App steht ab sofort kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit. Twitter läuft auf allen Smartphones mit Android in der Betriebssystemversion 2.1 und höher.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter für Android erhält Update: neu gestaltete Profile und Foto-Streams

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *