Youtube für Android: offizielle Youtube-App erhält Update

Google hat der offiziellen App des Video-Portals Youtube ein Update beschert. Die neue Version kommt vor allem Nutzern zugute, auf deren Smartphone Android in der Betriebssystemversion 2.2 oder 2.3 unter der Haube läuft.

Nach der Aktualisierung bekommt die Youtube-App auf Android-Geräten mit Froyo oder Gingerbread nun auch das neue Design verpasst, das man von den Betriebssystemversionen Ice Cream Sandwich oder Jelly Bean her kennt. Die neue Oberfläche erinnert stark an die der Google+-App und macht alle abonnierten Kanäle, empfohlenen Videos, Trends und Kategorien per Fingerwisch über eine neue Menüleiste zugänglich.

Wer gegen die Langeweile in Bus, Bahn & Co. gerne mal ein YouTube-Video auf dem Smartphone anschaut, aber keine Flatrate besitzt oder nicht den Rest des Monats im Schneckentempo durchs Netz schleichen möchte, kann sich mit der neuen Version seine abonnierten Videos oder Lieblingsclips nun auch vorab auf das Smartphone herunterladen. Ist die entsprechende Option in den Einstellungen aktiviert, lädt die Youtube-App alle Abos und für später markierten Videos automatisch bei aktiver WLAN-Verbindung vorab in den Speicher, sodass diese Nutzer auch ohne Internetverbindung anschauen können.

Daneben bringt das Update eine neue Funktion für Smartphone-Besitzer mit, die Youtube auf ihrem Fernseher nutzen. Sie haben nun die Möglichkeit, das Smartphone sozusagen als Fernbedienung zu verwenden und Youtube-Clips am Handy auszuwählen, die sie auf ihrem TV-Gerät anschauen möchten. Außerdem lassen sich Videos via Smartphone pausieren oder vor- und zurückspulen.

Die neue Version der Youtube-App steht ab sofort in Googles Play Store kostenlos zum Download bereit.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube für Android: offizielle Youtube-App erhält Update

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *