Lookout Security & Antivirus für Android: neues Design und verbesserter Diebstahlschutz

Der renommierte Entwickler Lookout hat seine Sicherheitssoftware Security & Antivirus für Android-Smartphones aktualisiert und der App ein neues Design verpasst. Die neue Oberfläche gab es bisher nur in der englischsprachigen Ausgabe der Sicherheitssoftware. Jetzt kommt es auch in der deutschen Version zum Einsatz.

Das neue Hauptmenü informiert Smartphone-Besitzer nun übersichtlicher über alle Aktivitäten der Sicherheitssoftware. Zum Beispiel über gescannte Apps, überprüfte URLs oder getätigte Backups. Zudem hat Lookout auch jeden einzelnen Bereich der App neu gestaltet. Ein Fingertipp auf Sicherheit zeigt beispielsweise zuletzt gescannte Anwendungen an und erlaubt es einzelne Apps bei Bedarf manuell zu überprüfen.

Außerdem schützt Lookouts Security & Antivirus in der neuen Version auch vor der erst kürzlich bekannt gewordenen Sicherheitslücke, die es Angreifern ermöglicht, über eine präparierte Webseite sogenannte USSD-Codes auf einer Reihe an Smartphones ohne Rückfrage des Nutzers auszuführen und erheblichen Schaden auf den betroffenen Geräten zu verursachen. Die neue Funktion scannt im Browser angeklickte Tel-URLs vor dem Wählen auf ihre Sicherheit.

Daneben hat Lookout auch den Diebstahlschutz verbessert, falls das Smartphone einmal verloren geht oder es geklaut wird. Bisher konnten Nutzer der Sicherheits-App ihr Smartphone zwar auch schon über den Browser orten, doch ging der Akku leer, ging auch der ermittelte Standort des Geräts verloren. Nach dem Update merkt sich Lookout Security & Antivirus automatisch die zuletzt empfangenen Standortdaten, sobald der Akku einen bestimmten Wert unterschritten hat. Die neue Funktion nennt Lookout „Signal Flare“. So weiß man zumindest, wo sich das Smartphone zuletzt befunden hat.

Die aktuelle Version von Lookout Security & Antivirus steht kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Lookout Security & Antivirus für Android: neues Design und verbesserter Diebstahlschutz

  • Am 11. Oktober 2012 um 22:49 von MK

    deshalb: iOS
    Schade, dass jetzt schon Handys Virenscanner brauchen. Und beängstigend, wie viel Daten von Android-Geräten gestohlen werden. Würde sich der Hersteller etwas mehr für die Sicherheit engagieren, wäre ein Virenscanner komplett unnötig. Und da ich mir um so etwas keine Gedanken machen möchte, greife ich zum iPhone!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *