Adobe Reader für Android: Update erweitert PDF-Reader um Cloud-Synchronisation

Auf dem Windows-Rechner ist der Adobe Reader einer der meist genutzten PDF-Reader überhaupt. Damit Anwender ihre Arbeitsunterlagen, Formulare, Präsentationen oder anderen Dokumente im PDF-Format auch unterwegs auf ihrem Android-Smartphone betrachten können, stellt Adobe seinen Nutzern auch eine mobile Anwendung zur Verfügung. Diese hat Adobe jetzt wieder um ein Stück verbessert.

Nach dem letzten Update der Android-Version, dass den Adobe Reader um Funktionen wie Kommentare, Hervorhebungen, Markierungen oder das Ausfüllen und Unterschreiben von Formularen erweitert hat, bringt die neue Version nun die Möglichkeit mit, Dokumente via Acrobat.com per Cloud-Synchronisation zwischen Rechner und Smartphone abzugleichen und bequem von jedem Gerät aus auf sie zuzugreifen.

Nötig ist dafür lediglich eine Registrierung bei Adobe. Mit der erhalten ID können sich Nutzer in der App anmelden und einzelne, geöffnete Dokumente über die Toolbar am oberen Bildschirmrand in der Cloud abspeichern. Änderungen an einem Dokument synchronisiert die App dabei automatisch. Alle online gespeicherten PDF-Dateien sind dann über die neue Menüleiste unter dem Punkt Acrobat.com zugänglich. Praktisch wäre noch die Möglichkeit, gleich mehrere Dokumente auf einen Schwung in der Cloud ablegen zu können. Das ist bisher leider noch nicht vom Smartphone aus möglich.

Außerdem verbessert das Update die mobile Handhabung von Formularen. Die neue Version unterstützt nun die Validierung, Formatierung und Berechnung von Formularen. Zudem ist es möglich, mit Adobe FormsCentral erstellte Online-Formulare über die App auszufüllen und zu versenden.

Daneben bringt die neue Version noch einige weitere Verbesserungen mit sich. So zeigt die App nun auch PDF-Dokumente mit dynamischen Wasserzeichen an oder erlaubt das Auswählen und Markieren von senkrecht ausgerichtetem Text oder asiatischen Schriftzeichen.

Die aktuelle Version der Android-Variante des Adobe Readers steht ab sofort in Googles Play Store zum Download bereit. Sie läuft auf allen Smartphones mit Android in der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe Reader für Android: Update erweitert PDF-Reader um Cloud-Synchronisation

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *