Ebook.de Reader für Android: Libri veröffentlicht neue App zum Launch von Ebook.de

Am 10. Oktober hat der Buchgroßhändler Libri seine digitale Tochtergesellschaft Libri.de in Ebook.de umbenannt und setzt in Zukunft mit neuem Namen und einem komplett überarbeiteten Online-Auftritt ganz auf das Geschäft mit digitalen Büchern. Rund 600.000 deutschsprachige und internationale Ebooks umfasst das Angebot derzeit.

Zeitgleich hat das Ebook-Portal auch seine App für Android-Geräte überarbeitet. Mit der neu entwickelten App eBook.de Reader klappt der Zugriff auf das große Sortiment an digitalen Büchern auch über Android-Smartphones oder -Tablets. Über den integrierten Shop lassen sich Ebooks erstehen und direkt auf das Android-Gerät herunterladen und lesen. Bereits über die Webseite erstandene Werke können Anwender bequem mit dem Smartphone oder Tablet synchronisieren. Die Reader-App unterstützt Ebooks in den Formaten Epub, PDF und Txt und kommt mit Adobe-DRM-kopiergeschützten Werken zurecht.

Nötig sind dafür eine Registrierung bei Ebook.de sowie eine Adobe-ID für DRM-geschützte Werke. Wer bereits Kunde von Libri.de war, kann sich weiterhin mit seinen vorhandenen Benutzerdaten anmelden. Nach dem Start der App führt ein Fingertipp direkt zum Angebot des Online-Shops. Smartphone-Besitzer können dort wie über die Webseite per Schlagwortsuche nach bestimmten Titeln suchen oder das Angebot nach den gewohnten Kategorien wie Bestseller, Neuerscheinungen oder Preishits durchforsten. Die Bezahlung klappt entweder über die Kreditkarte oder per Lastschriftverfahren.

Alle über die App erstandenen Bücher erscheinen dann nach dem Herunterladen automatisch in der Büchergalerie der App. Bereits erstandene Werke synchronisieren Smartphone-Besitzer über die Menü-Taste. Dank einer Suchfunktion und Sortierungsmöglichkeiten behält man hier auch bei einer größeren Sammlung an Ebooks den Überblick. Ein Fingertipp lädt dann das gewählte Buch. Ein längerer Klick löscht es wieder vom Smartphone. Einmal geöffnete beziehungsweise freigeschaltete Werke lassen sich auch ohne bestehende Internetverbindung lesen.

Geblättert wird wie üblich per Fingerwisch. Ein Klick holt eine Werkzeugleiste auf den Schirm, die es Smartphone-Besitzern ermöglicht, per Schieberegler zu einer bestimmten Seite des Buches zu springen, das Inhaltsverzeichnis zu öffnen, den Text nach Schlagwörtern zu durchsuchen oder ein Lesezeichen zu setzen. Zudem hält sie Optionen bereit, mit denen Smartphone-Besitzer die Schriftgröße und -art, die Helligkeit oder die farbliche Darstellung je nach Geschmack anpassen. Alternativ klappt das Verändern der Helligkeit auch etwas bequemer per Fingerwisch von oben nach unten über das Display. Ein Lesezeichen speichert der Leser wahlweise mit einem Klick in die rechte, obere Ecke.

Die App steht kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit. Vorrausetzung für ihren Betrieb ist Android in der Betriebssystemversion 2.2 oder höher.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebook.de Reader für Android: Libri veröffentlicht neue App zum Launch von Ebook.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *