Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8: Allrounder mit toller Kamera, gutem Display, LTE und ordentlich Gewicht

Kamera und Video

Das Lumia 920 wartet auf der Rückseite mit einer 8,7-Megapixeln-Kamera mit einem Carl-Zeiss-Objektiv und Nokias Kameratechnik PureView auf, die in Kombination mit der großen f/2.0 Blende und einem echten optischen Bildstabilisator vor allem Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen begünstigen soll. In der Praxis sind die Bilder tatsächlich etwas schärfer. Auch wenn die Farben nicht zu hundert Prozent naturgetreu dargestellt wurden, ist die Bildqualität insgesamt richtig gut. Nokias Kamera-Anwendung hat zudem Funktionen wie Geotagging und einen automatischen sowie manuellen Weißabgleich im Programm und erlaubt das Einstellen von Seitenverhältnis oder ISO-Wert.

Die 8,7-Megapixel-Kamera macht auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gute Aufnahmen (Foto: CNET).
Die 8,7-Megapixel-Kamera macht auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gute Aufnahmen (Foto: CNET).

Verschiedene, vorinstallierte Zusatzprogramme, die sogenannten Lenses, erweitern die Funktionalität der Kamera-Anwendung. Die Funktion ” SmartShot” beziehungsweise ” Intelligente Gruppenaufnahme” knipst beispielsweise mehrere Bilder und lässt den Nutzer dann die optimale Aufnahme auswählen. Über die Funktion “Gesicht ändern” können Nutzer aus den verschiedenen Aufnahmen die besten Ausdrücke der Gesichter auswählen und in einem Foto zusammenführen. Außerdem besteht die Möglichkeit, unerwünschte Objekte – beispielsweise eine Person, die genau beim Auslösen ins Bild gelaufen ist – aus den Ausnahmen zu entfernen. Weitere Funktionen erlauben das Anfertigen animierter Fotos, das Aufnehmen von Panoramabildern und Bilderserien oder das Schießen von Fotos per Selbstauslöser.

Neben einer Linse auf der Rückseite verfügt das Lumia 920 auch über eine 1-Megapixel-Frontkamera mit einer Auflösung von 1280 mal 960 Pixeln. Damit lassen sich zwar keine grandiosen Fotos schießen, doch für Selbstportraits und Video-Chats reicht die Qualität aus. Videos dreht das Lumia 920 dann mit einer HD-Auflösung von 1080p bei einer Bildwiederholrate von 30 Frames pro Sekunde. Auch hier kommt dem Nutzer der optische Bildstabilisator zu Gute.

Nachtaufnahmen mit der Lumia 920 (Foto: CNET).
Nachtaufnahmen mit der Lumia 920 (Foto: CNET).

Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt über alle Kanäle, die aktuelle Top-Smartphones derzeit zu bieten haben. Neben GSM und UMTS mit dem Datenturbo HSDPA mit bis zu 42,2 MBit/s unterstützt das Lumia 920 auch die LTE-Technologie, im Gegensatz zum iPhone 5 allerdings mit wesentlich mehr Frequenzen (700 MHz, 800 MHz, 850 MHz, 900 MHz, 1700 MHz, 1800 MHz, 1900 MHz, 2100 MHz und 2600 MHz). Damit wird dann nicht nur das LTE-Netz der Telekom nutzbar sein, sondern auch das Angebot von Vodafone oder O2. Außerdem sind Bluetooth, WLAN und der Kurzstreckenfunk NFC an Bord.

Nokias Lumia 920 (oben) im Vergleich zum HTC Windows Phone 8X (unten) (Foto: CNET).
Nokias Lumia 920 (oben) im Vergleich zum HTC Windows Phone 8X (unten) (Foto: CNET).

Batterielebensdauer

Das Lumia 920 verfügt über einen fest verbauten Akku mit einer Kapazität von 2000 mAh. Damit sollen Nutzer neun Stunden telefonieren, 52 Stunden Musik hören oder fünf Stunden lang Videos anschauen können. Im Standby-Modus soll der Akku 13,3 Tage halten. Aufladen lässt sich die Batterie des Lumia 920 nicht nur durch Anstöpseln an das Ladekabel, sondern auch ganz ohne Kabel per Induktion. Zum Aufladen wird das Gerät einfach auf eine Ladeplatte beziehungsweise ein Ladekissen gelegt.

Kabellos laden (Foto: CNET).
Kabellos laden (Foto: CNET).

Ganz so schnell wie per Netzteil über die Steckdose geht das Aufladen dann allerdings nicht. Die Tischladestation ist zudem nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat erworben werden. Kostenpunkt rund 70 Euro.

Zubehör wie dieser Fatboy geben dem Ganzen noch die besondere Note (Foto: CNET).
Zubehör wie dieser Fatboy geben dem Ganzen noch die besondere Note (Foto: CNET).

Fazit

Das Nokia Lumia 920 ist insgesamt ein gutes Allround-Smartphone, trifft aber durch seine Größe und sein Gewicht nicht jedermanns Geschmack. Eine tolle Kamera, ein sehr gutes Display sowie eine breite Unterstützung der LTE-Technologie sind definitiv Pluspunkte. Zudem bringt das Lumia 920 zwei Features mit, die sonst kein Gerät der Konkurrenz zu bieten hat: einen sensiblen Touchscreen, der sich sogar mit Handschuhen bedienen lässt und die Möglichkeit, das Handy kabellos per Induktion aufzuladen. Ein Nachteil könnte der nicht erweiterbare Speicher darstellen. Der empfohlene Verkaufspreis des Lumia 920 liegt bei rund 650 Euro ohne Vertrag. Im Netz beginnen die Angebote bei rund 600 Euro. Zum Verkaufsstart ist das Smartphone in den Farben Gelb, Rot, Weiß und Schwarz verfügbar.

[Mit Material von Jessica Dolcourt, CNET.com]

Neueste Kommentare 

10 Kommentare zu Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8: Allrounder mit toller Kamera, gutem Display, LTE und ordentlich Gewicht

  • Am 6. November 2012 um 17:38 von Smartphonejunkie

    Nokia Lumia 920 Bestes Smartphone für die Winterzeit
    Erstmal danke für Euren Artikel. Ich habe lange Überlegt ob ich mir das Iphone 5 , das Galaxy S3 oder das Nokia Lumia 920 holen soll.
    Alle 3 Smartphones habe ich mir im Laden angeschaut und ich muß sagen das mir das Nokia Lumia 920 black Edition mit Windows 8 am besten gefallen hat. Bisher hatte ich das Samsung Galaxy S2 und das Iphone 4S im Einsatz.
    Das neue Windows 8 finde ich persönlich sehr gelungen und mit den Live Kacheln macht es einfach Spaß und Freude und ein genuß für das Auge anstatt die langweiligen Icons auf dem Iphone oder Android Handy. Das beste wieso ich mich für das Lumia entschieden habe ist zum einem die Vollversion vom MS Office Packet sowie die tolle Kamera und die LTE Verbindung für alle Netze. Ein weiterer Pluspunkt ist das man das Display auch mit Handschuhen bedienen kann, also für mich das beste Smartphone für den Winter!

  • Am 7. November 2012 um 00:18 von Dave

    Panorama
    Man kann selbstverständlich eine Panorama Funktion nutzen, muss man nur separat herunter laden, ist in

  • Am 7. November 2012 um 08:37 von Joe

    Kaufen
    Hallo!

    Ich mag Windows und stehe auf die exklusivität. Lohnt es sich ein WIndows Phone zu kaufen? Oder steht es von der Funktion in Android irgendwo nach? Macht sich der kleine App-Store wirklich bemerkbar? Wie ist die Qualität der Apps im AppStore?

    Wenn ich mir so ein High-End Handy kaufen möchte, sollte ich dann lieber zu Android greifen?

    • Am 9. November 2012 um 18:23 von lafos

      AW: Kaufen
      wenn du blos spiele und grundapps wie beispielsweise whatsapp oder fb brauchst … stört dich der etwas kleinere app store nicht…

    • Am 9. November 2012 um 18:27 von lafos

      AW: Kaufen
      ich war android nutzer… für mich ist es eines der schlechtesten systeme im smartphone bereich würde sogar behaupten symbian sei besser (ist alles vorallem auf stabilität des betriebsystems bezogen), würde kein android mehr kaufen auch wenn es schön offen und unglaublich vielseitig zu personaliesieren ist

  • Am 7. November 2012 um 10:44 von Chrizmo

    Lenses !
    Fehlende Kamerafunktionen ? Schonmal ins "Lenses" Menü unter den Kameraeinstellungen gekuckt ?

    Machen Tests kommen mir tatsächlich etwas hingeschludert vor…

  • Am 7. November 2012 um 12:45 von Jonny

    Bewertung Nokia Lumia 920
    Also jetzt muss ich eins noch verstehen. Bewertet Ihr Smartphones überhaupt in Relation zu anderen aktuellen Phones. Ich verstehe einfach nicht wie ein innovatives Handy wie das Lumia 920 (Testurteil 8,5) im Vergleich zum Iphone 5 (Testurteil 8,7) schlechter abschneiden kann. Und falls dies eurer Meinung nach der Fall ist, dann wäre eine kleine Erläuterung für eure Leser äußerst hilfeich.

  • Am 7. November 2012 um 13:26 von Holger

    Lumia 920 Besitzer
    Leute, das sehe ich anders:
    "Das Nokia Lumia 920 ist insgesamt ein gutes Allround-Smartphone"
    Nichts mit Allround. Ich besitze das Lumia 920 seit Montag Abend und das Teilchen gefällt mit um Längen besser als das iPhone 5, S3 oder sonst irgendein High-End-Gerät
    Es ist schnell, zuverlässig, Win8 ist einfach Sahne und das Lumia exzellent verarbeitet.

    Echte Kritik (größe/gewicht) wäre sicher angebracht, wenn man ein Smartphone nicht vor dem Kauf in die Hand nehmen könnte.

  • Am 7. November 2012 um 17:43 von Jan

    Falschinformation Panoramamodus
    Zitat: "Einen Panoramamodus lässt die Kamera-Software beispielsweise vermissen."

    Diese Aussage ist falsch, da es über die lense Funktion der Kamera eine Panorama App von Nokia gibt.

  • Am 8. November 2012 um 20:31 von lafos

    farben
    ist das lumia in weiss auch rutschig und sieht man finger abdrücke auf der rückseite der weissen version? wie sieht es mit gelb aus? würde mich brennend interessieren wegen des 2. negativ punktes in der bewertung

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.