Lese-Tipp

Wir alle müssen die richtige Computermaus finden, sei es zum Spielen, Arbeiten oder Surfen. Doch dabei kann man ziemlich daneben langen, wie diese 16 verrückten Design-Fehlschläge beweisen.

weiterlesen

Google Nexus 4

Testbericht

Hersteller: Google Listenpreis: 299 Euro (8 GByte), 349 Euro (16 GByte) Fazit:

Das neue Nexus ist definitiv ein sehr gutes Smartphone mit einer weitgehend hochkarätigen Ausstattung und einem wertigem Äußeren. Unschlagbar ist der Preis. Mit 299 Euro für die 8-GByte-Version und 349 Euro für die 16-GByte-Variante ist es deutlich günstiger als die Konkurrenz. Speicher- und Akkukapazität könnten etwas besser sein.

Pro
  • hochwertiges Äußeres
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • arbeitet bereits mit Android 4.2 Jelly Bean
  • schneller Quad-Core-Prozessor und 2 GByte RAM
  • tolle, neue Foto- und Kamera-Features
  • kabelloses Laden optional möglich
Contra
  • relativ schwacher Akku
  • keine Speichererweiterung möglich
  • glatte Oberfläche rutscht leicht
Testurteil
SEHR GUT
8,4
von 10 Punkten
8,4 stars

Google Nexus 4 mit hochauflösendem 4,7-Zoll-Display und Android 4.2 Jelly Bean im Test

Produkt Bilder: Google Nexus 4

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Google Nexus 4 mit hochauflösendem 4,7-Zoll-Display und Android 4.2 Jelly Bean im Test

  • Am 15. November 2012 um 11:41 von Peter Metzger

    Nachtest
    E wäre schön, wenn ein paar Tests nun mit der finalen Softwareversion erneut durchgeführt würden.

  • Am 21. November 2012 um 18:09 von René Römer

    Nexus
    Ich finde das Nexus ist eine gute Alternative wenn man nicht so viel Geld für ein S3 ausgeben will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *