19. Dezember – 2 x Albrecht DR 870 HD-TV Internet Radio-TV von Alan Electronics zu gewinnen


Am heutigen Tag unseres Adventskalender-Gewinnspiels stehen zwei Albrecht DR 870 HD-Media-Player von Alan Electronics mit einem Gesamtwert von rund 360 Euro zur Verlosung.

Der kompakte Media-Player empfängt über WLAN (IEEE 802.11 b/g) oder Ethernet rund 30.000 Internet-Radio-Stationen, mehr als 1.000 Online-TV-Sender sowie unzählige Podcasts und Streaming-Dienste. Daneben spielt er Videos oder Musik ab und lässt sich als digitaler Bilderrahmen zum Präsentieren von Fotos samt Untermalung mit Hintergrundmusik verwenden. Auch ein klassisches UKW-Radio und ein Wecker sind mit an Bord.

Zum Anzeigen der Inhalte bietet der Albrecht DR 870 ein 7-Zoll-TFT-HD-Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixel. Für den Sound sorgt ein integrierter Stereo-Lautsprecher oder angeschlossene Kopfhörer. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, den Media-Player via HDMI-Kabel an den Fernseher anzuschließen. Der TV-Ausgang gibt Videos in 720p-HD-Qualität aus.
Musik, Videos und Bilder können per UPnP-Streaming vom PC, via USB-Stick oder dank SD- /MMC-Kartenleser auch direkt von einer Speicherkarte auf das Gerät übertragen werden. Über die Line-in-Buchse spielt der Media-Player Musik auch direkt von einem MP3-Player ab.

Bedient wird der Albrecht DR 870 HD-Media-Player mittels einer Fernbedienung. Die Stromversorgung erfolgt über USB oder per Netzteil.

UPDATE:
Gewonnen haben Bernd B. aus Lutherstadt Eisleben und Tobias H. aus Niederstotzingen.
Herzlichen Glückwunsch!

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu 19. Dezember – 2 x Albrecht DR 870 HD-TV Internet Radio-TV von Alan Electronics zu gewinnen

  • Am 18. Dezember 2012 um 23:53 von Manuela Scheu

    Ist bestimmt ein klasse Gerät

  • Am 18. Dezember 2012 um 23:59 von Manuela Scheu

    Tolles Teil !!!

  • Am 19. Dezember 2012 um 00:06 von Rafael

    Da fehlt die weiterverlinkung, oder ? ^^

    • Am 19. Dezember 2012 um 14:25 von Anja Schmoll-Trautmann

      Es gab nach Mitternacht eine kurze Unterbrechung, danach sollte alles wieder funktioniert haben.

  • Am 19. Dezember 2012 um 20:33 von Toni

    Tolles Teil…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *