Grand Theft Auto: Vice City für Android: Rockstar Games veröffentlicht mobile Ausgabe des Spieleklassikers

Nach Grand Theft Auto 3 bringt der Spiele-Entwickler Rockstar Games nun auch den vierten Teil ihrer beliebten Computerspiele-Reihe, Grand Theft Auto: Vice City in der 10th Anniversary Edition auf das Android-Smartphone und -Tablet.

Eine iOS-Version von Vice City steht wie angekündigt seit 6. Dezember im iTunes-Store für iPhone- und iPad-Besitzer zum Download bereit. Auch die Android-Variante sollte schon vor gut einer Woche veröffentlicht werden und war auch kurze Zeit im Play Store verfügbar, wurde jedoch auf Grund technischer Probleme erst einmal wieder aus dem Programm genommen. Diese scheinen jetzt behoben und das Spiel auch für Android-Geräte freigeben zu sein.

Offiziell unterstützte Smartphones und Tablets sind beispielsweise Googles Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10, Sonys Xperia T oder das Galaxy S3 und Galaxy S2 von Samsung. Eine komplette Liste aller kompatiblen Geräte findet sich auf der Rockstar-Games-Webseite. Vorausgesetzt ist Android in der Betriebssystemversion 2.3 oder höher.

Wie einst auf der Konsole oder dem PC wird der Spieler in GTA: Vice City zurück in die achtziger Jahre versetzt und versucht sich in der gewohnt offenen Spiele-Welt in zahlreichen Missionen an die Spitze der Verbrecherwelt zu kämpfen und die Herrschaft über die an Miami erinnernde Stadt zu übernehmen. Für die mobile Ausgabe von Grand Theft Auto: Vice City hat der Entwickler War Drum im Auftrag von Rockstar Games die Grafik des Spiels überarbeitet und die Steuerung für Smartphones und Tablets optimiert. Neben der Bedienung über virtuelle Tasten auf dem Display lässt sich das Spiel auch mit Mobile-Gaming-Controllern von SteelSeries oder PowerA zocken.

Für die Installation von Vice City sollten mindestens 1,5 GByte an freiem Speicher zur Verfügung stehen. Für die etwas leistungsschwächeren Geräte steht eine Option zum Anpassen der Grafikdetails zur Verfügung, sodass Vice City auch auf diesen ohne große Ruckler spielbar sein soll.

Die mobile Version von Grand Theft Auto: Vice City ist in deutscher Sprache erhältlich und steht für Fans der GTA-Reihe zu einem Preis von 3,84 Euro in Googles Play Store zum Download bereit. Bevor Smartphone-Besitzer das Spiel erwerben, sollten sie jedoch sicherstellen, dass das eigene Gerät auch unterstützt wird. Denn ausprobieren lässt sich das Game auf Grund seiner Größe im Rückgabezeitraum sicherlich nicht.

(Fotos: Rockstar Games)

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Grand Theft Auto: Vice City für Android: Rockstar Games veröffentlicht mobile Ausgabe des Spieleklassikers

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *