Erste Details und Fotos zu Sonys Xperia Z und Xperia ZL veröffentlicht

Auf der kommenden Consumer Electronics Show in Las Vegas werden wieder zahlreiche Hersteller ihre Technik-Neuheiten präsentieren – so auch Sony.

Der japanische Elektronikkonzern hat im Vorfeld der größten Messe für Unterhaltungselektronik bereits einige Informationen zu seinen neuen Android-Flaggschiffen, dem Xperia Z und Xperia ZL durchsickern lassen, und erste Pressefotos der Geräte veröffentlicht.

Beide Smartphones sollen mit identischer Hardware ausgestattet sein, wobei das Xperia ZL das insgesamt kompaktere Gerät sein soll. Die auch unter den Spitznamen Yuga und Odin bekannten Android-Boliden sollen über ein fünf Zoll großes 1080p-Full-HD-Display verfügen und mit einem 1,5 GHz starkem Snapdragon S4 Pro Quadcore-Prozessor sowie zwei GByte RAM ausgestattet sein. Für Fotos und Videos soll eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verbaut sein.

Neben dem etwas kleineren Gehäuse scheinen sich das Xperia Z und ZL in der Anordnung der Front-Kamera zu unterscheiden. Wie auf den Pressefotos zu erkennen ist, hat Sony diese beim Xperia ZL unüblicherweise unterhalb des Displays platziert. Zudem wird gemunkelt, dass das Xperia Z das robustere Smartphone sein soll und über ein wasser- und schmutzresistentes Gehäuse verfügen soll.

Gerüchten zufolge soll das Xperia ZL für den europäischen Markt und das Xperia Z für den asiatischen Markt bestimmt sein. Ein thailändischer Werbebanner soll zudem auf den Preis der Geräte hinweisen. Beworben wird das Xperia Z in Fernost mit einem Preis von 19.990 Baht. Umgerechnet sind das rund 500 Euro. Erscheinen soll das Gerät dort im März 2013.

Weitere Informationen zu Sonys neuen Android-Smartphones sollen auf der CES vom 8. bis zum 13. Januar 2013 in Las Vegas bekanntgegeben werden.

[Fotos: Sony]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste Details und Fotos zu Sonys Xperia Z und Xperia ZL veröffentlicht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *