CES 2013: Alcatel präsentiert Smartphone mit Vierkern-Prozessor von MediaTek

Vom 8. bis zum 11. Januar blickt die Technik-Welt wieder einmal nach Las Vegas. Auf der Consumer Electronics Show im Bundestaat Nevada zeigen alle namenhaften Elektronikhersteller ihre Neuheiten für das kommende Jahr.

TLC, der chinesische Hersteller von Unterhaltungselektronik wird unter der Marke Alcatel, die mit der Serie “One Touch” auf dem deutschen Markt vertreten ist, sein erstes Smartphone mit Quad-Core-Prozessor auf der CES 2013 vorführen.

Hergestellt wird der Vierkern-Chip von MediaTek. Das Alcatel-Smartphone wird mit dem neuen Chip MT6589 des Halbleiterherstellers ausgestattet sein. Wie Qualcomms angekündigter Snapdragon S4 basiert auch der MediaTek-Chip auf dem ARM-Design Cortex-A7. Der Unterschied: Geräte mit der Qualcomm-Lösung sind nicht vor Mitte 2013 zu erwarten. Alcatel wird das erste Gerät auf den Markt bringen, bei dem der MT6589-Chip zum Einsatz kommt und dürfte damit auch das erste Gerät sein, das mit vier Cortex-A7-Kernen ausgestattet ist.

Der Name des Smartphones lautet One Touch Scribe HD. Es wird mit einem 1080p-FullHD-Display und einer 13-Megapixel-Kamera ausgerüstet sein und neben dem ein GHz starken Quad-Core-Prozessor über einen Grafikchip von PowerVR der Serie 5XT verfügen. Das Kürzel “Scribe” könnte außerdem auf einen beigepackten Eingabestift verweisen, wie bei Samsungs Phablet- und Tablet-Modellen der Reihe Galaxy Note. Als Betriebssystem kommt Android Jelly Bean zum Einsatz.

Darüber hinaus wird die Marke Alcatel deren Weiterentwicklung “One Touch Idol Ultra” auf der CES vorstellen – und damit ihr nach eigenen Angaben bislang dünnstes Smartphone. Mit dem One Touch Evo7 HD ist zudem ein Tablet angekündigt und mit dem One Touch Link W800 auch ein Wi-Fi-Hotspot.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES 2013: Alcatel präsentiert Smartphone mit Vierkern-Prozessor von MediaTek

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *