Gibt es nächstes Jahr ein iPhone Mini?

2013 hat erst begonnen und schon tauchen die ersten Gerüchte für das kommende Jahr auf. Geht es nach dem Analysten Neil Mawston von Strategy Analytics, wird es im Jahr 2014 eine günstigere Variante des iPhones geben.

Marktforscher sind sich einig: Samsung ging letztes Jahr ganz klar als Sieger im Kampf um die Smartphone-Marktführerschaft hervor – und soll seinen Vorsprung gegenüber Apple auch im Jahr 2013 weiter ausbauen.

Nach Mawston liegt der Grund dafür in der breiteren Aufstellung des koreanischen Herstellers. Dieser ist nicht nur im höherpreisigen Segment vertreten, sondern hat beispielsweise mit dem Galaxy S3 Mini auch günstigere Einsteiger-Smartphones im Programm.

Mawston ist fest überzeugt, dass Apple im Jahr 2014 mit einem kleineren und billigeren iPhone zurückschlagen wird, um auch Konsumenten zu erreichen, die sich ein iPhone bisher nicht leisten können. Peter Misek, der Analyst der US-amerikanischen Investmentbank Jeffries & Company unterstützt diese Meinung, sieht den Marktstart für ein rund 200 Euro teures “iPhone Mini” allerdings schon in diesem Jahr.

[Foto: CNET]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gibt es nächstes Jahr ein iPhone Mini?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *