CES 2013: Samsung stellt neues Audio- und Heimkinosystem vor

Samsung stellt auf der CES 2013 in Las Vegas seine Innovationen aus dem Audio- und Home Entertainment-Bereich vor. Zu den Neuheiten gehören die 7.1-Heimkinoanlage HT-F9750W inklusive UltraHD-Blu-ray Player sowie der tragbare Bluetooth-Lautsprecher Samsung DA-F60.

Mit dem BD-F7500 liefert Samsung den passenden Blu-ray-Player für die kommende Ultra-HD-Fernseher-Generation. Er ist mit einem Dual-Core-Prozessor mit 900 MHz ausgestattet und rechnet SD- und HD-Inhalte in höher auflösende 4K-UltraHD-Bilder um. Dank schnellerem Dual-Core-Chip soll die Smart-Hub-Oberfläche samt Anwendungen schneller und flüssiger laufen. Die Bedienoberfläche hat Samsung zudem überarbeitet und etwas einfacher gestaltet.

Neben einem analogen 7.1-Ausgang ist das Gerät wie üblich mit WLAN ausgestattet und bietet natürlich auch Zugriff auf Samsungs Streaming-Dienste wie AllShare. Diese Funktion ermöglicht es dem Nutzer, Videos, Musik oder Fotos von mobilen Samsung-Geräten oder aus der Cloud auf den TV zu streamen. Daneben erlaubt es die neue Funktion Smart View, auch Inhalte vom Blu-ray Player an Samsung-Smartphones oder -Tablets zu streamen.

Das Sound-System der Heimkinoanlage leistet insgesamt 1.330 Watt und ist mit Vakuumröhren-Verstärkern ausgestattet, die einen besonders kraftvollen, warmen und natürlichen Klang liefern sollen. Sie lassen sich je nach Bedarf in horizontaler oder vertikaler Lage platzieren. Das integrierte Gyroskop erkennt dabei automatisch die Ausrichtung der Lautsprecher und passt den Klang entsprechend an. Über die neue Funktion TV-Sound-On lässt sich die Heimkinoanlage mit einer Taste aktivieren und gleichzeitig die TV-Lautsprecher stumm schalten. Die Soundbar des Systems unterstützt Samsungs Sound-Share-Technologie und wird drahtlos mit dem Fernseher verbunden.

Der neue tragbare Bluetooth-Lautsprecher Samsung DA-F60 soll dann unterwegs für einen satten Sound sogen. Smartphones oder Tablets werden mit dem Lautpsrecher via NFC-Technologie verbunden. Sie müssen also nur in die Nähe des Lautsprechers gehalten werden. Über die Sound-Share-Funktion kann der Lautsprecher dann auch via Bluetooth mit dem Fernseher genutzt werden.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES 2013: Samsung stellt neues Audio- und Heimkinosystem vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *