Seagate bringt externe WLAN-Festplatte Wireless Plus mit 1 TByte

Seagate Wireless Plus (Bild: Seagate)

Seagate Wireless Plus (Bild: Seagate)

In Kürze kommt Seagates externe WLAN-Festplatte Wireless Plus mit 1 TByte Speicherkapazität in den Handel. Die Nachfolgerin der GoFlex Satellite soll 199 Euro kosten. Das neue Modell bietet jetzt die doppelte Kapazität und fällt dabei mit 127 mal 89 mal 20 Millimetern im Vergleich zur GoFlex Satellite mit ihren 130 mal 89 mal 22 Millimetern sogar noch etwas schlanker aus. Auch das Oberflächenmaterial wurde verändert.

Die auf der CES vorgestellte Wireless Plus bietet die Möglichkeit drahtlos und ohne Internetverbindung auf Medien und Dateien zuzugreifen. Das mobile Speichergerät erstellt sein eigenes Wi-Fi-Netzwerk. Die 2,5-Zoll-Fesplatte streamt Mediendateien via WLAN direkt an bis zu acht Geräte. Maximal lassen sich beispielsweise gleichzeitig drei verschiedene HD-Videostreams übertragen. Zudem können jetzt auch Daten über die für Android, iOS und Kindle Fire HD vorliegende Seagate Media App von Smartphone oder Tablet drahtlos auf ihr gespeichert werden. Alternativ ist dies auch über eine USB-3.0-Kabelverbindung möglich.

Auf der Festplatte abgelegte Medieninhalte lassen sich via Apple AirPlay, DLNA oder der Smart-TV-App auch auf einem Fernseher anzeigen. Die Akkulaufzeit des Laufwerks gibt der Hersteller mit bis zu zehn Stunden an – das sind drei mehr als beim Vorgänger. Geladen wird das Gerät über den USB-Port. Die Seagate Wireless Plus wird dazu mit einem separaten SuperSpeed USB 3.0 Adapter geliefert. Seagate gibt auf die Wireless Plus drei Jahre Garantie.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Seagate bringt externe WLAN-Festplatte Wireless Plus mit 1 TByte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *