Facebook für iOS: Update bringt Sprachnachrichten und Video-Sharing

Anfang des Monats hat Facebook die neue Sprachnachrichten-Funktion mit einem Update seiner Messenger-Anwendung für Android und iOS eingeführt. Die Facebook-App für Android-Geräte unterstützt Sprachnachrichten seit dem letzten Update vom 21. Januar. Daher ist es wenig überraschend, dass die Funktion nun auch Einzug in den iOS-Client hält.

Genau wie bei der Messenger-App steht Nutzern nun nach einem Fingertipp auf das Plus-Symbol neben dem Eingabefeld die Option „Sprache aufnehmen“ zur Verfügung. Ein Klick öffnet den Recorder und ermöglicht das Aufnehmen einer bis zu 60 Sekunden langen Sprachnachricht, die dann an den Konversationspartner verschickt werden kann.

Die Aufzeichnung starten Nutzer, indem sie den Aufnahme-Button gedrückt halten. Ein kleiner Zähler zeigt währenddessen an, wie lange die Aufnahme schon läuft. Nach dem Loslassen der Taste wird die Aufnahme wieder beendet und das gesprochene eingefügt.

Bevor der Anwender die Voice-Mail verschickt, hat er nochmals die Möglichkeit, seine Sprachnachricht anzuhören und sie gegebenenfalls per langem Fingertipp wieder zu löschen. Zudem lassen sich auch gleich mehrere Nachrichten hintereinander aufnehmen und in einem Schwung an den Gegenüber versenden.

Der Empfänger öffnet die Voice-Mail dann ganz einfach per Klick.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Videos direkt aus der Anwendung heraus aufnehmen und auf Facebook veröffentlichen zu können. Damit bringt das Soziale Netzwerk nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung von Twitters Video-Sharing-Dienst Vine eine eigene Alternative. Die Videos lassen sich über den Foto-Button aufnehmen und scheinen in ihrer Länge nicht begrenzt zu sein.

Mithilfe des verbesserten Reiters “In der Nähe” haben Anwender nach dem Update außerdem die Möglichkeit, sich mit ihren Lieblingsorten zu verbinden und Inhalte zu teilen. Er zeigt basierend auf den Interessen des Nutzers etwa Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung an. Auch Empfehlungen, Bewertungen und Check-ins von Freunden finden sich dort.

Die neue iOS-Version der Facebook-App kann über den iTunes-Store heruntergeladen werden. Voraussetzung ist iOS 4.3 oder neuer.

[Mit Materiel von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook für iOS: Update bringt Sprachnachrichten und Video-Sharing

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *