Kommt Android Key Lime Pie schon im Mai?

Glaubt man den aktuellen Gerüchten, wird Google die nächste Android-Version Key Lime Pie noch diesen Frühling auf der Entwickler-Konferenz Google I/O vorstellen, die vom 15. bis 17. Mai in San Francisco stattfindet.

Das sollen durchgesickerte Dokumente vom Chip-Hersteller Qualcomm bestätigen. Auf ihrer Roadmap ist die neue Android-Version schon unter dem Kürzel “K-Release” verzeichnet. Gemunkelt wird zudem, dass Google zeitgleich das Motorola X Phone oder eine überarbeitete Ausgabe des Nexus 7 mit dem neuen OS präsentiert.

Dass Google beziehungsweise Motorola an dem X Phone arbeitet, soll eine Jobausschreibung bestätigen – wie die Webseite PhanDroid berichtet. Das X Phone soll über ein 5 Zoll großes Display verfügen. Die Abstände des Touchscreens zu den Rändern des Gehäuses sollen dabei besonders gering und das X Phone daher kompakter als die Konkurrenz sein. Es wird von einem fast rahmenlosen Display gesprochen. Außerdem soll Keramik das Gerät besonders widerstandsfähig machen. Ein Augenmerk legt Motorola angeblich auch auf die Akkulaufzeit, die beim X Phone außerordentlich lang sein soll.

Weiterhin soll das X Phone auf Wunsch mit einem entsperrten Bootloader ausgeliefert werden, um vorinstallierte Software entfernen zu können. Bei einem Kauf über einen Mobilfunkprovider soll dafür eine zusätzliche monatliche Gebühr von rund 15 Dollar anfallen. Erwirbt man das Gerät über den Play Store soll keine zusätzliche Zahlung fällig werden. Bisher sind das natürlich wilde Spekulationen. Wir sind aber gespannt, was davon am Ende tatsächlich wahr wird.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kommt Android Key Lime Pie schon im Mai?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *