Google Maps für iPhone 5 & Co.: Erstes größeres Update verfügbar

Google Maps für iPhone 5, iPad 4 & Co. erhält UpdateNach einer Monate langen Abstinenz steht Google Maps für iOS seit Mitte Dezember 2012 wieder als eigenständige Anwendung im iTunes-Store zum Download bereit. Mit der Einführung von iOS 6 hatte Apple die App durch eine eigene Kartensoftware ersetzt. Den Großteil aller Apple-Nutzer hat es gefreut, denn in den ersten zwei Tagen nach dem Release wurde die App schon insgesamt über zehn Millionen Mal heruntergeladen. Kein Wunder, denn die eigens von Apple entwickelte Anwendung zur Orientierung und Navigation war immer noch voller Fehler.

Google hat der iOS-Variante seiner Kartenanwendung Maps jetzt das erste größere Update auf die Version 1.1 beschert. Sie erlaubt nun beispielsweise den Zugriff auf die Google-Kontakte des Nutzers und bringt eine Suchfunktion nach POIs in der unmittelbaren Umgebung mit.

Ist der Nutzer mit seinem Google-Konto angemeldet und sucht nach einem Namen in seinen Kontakten, erscheinen jetzt auch die zugehörigen, bei Google gespeicherten Adressen. Bisher standen nur die lokal auf dem iPhone abgelegten Daten zur Verfügung.

Die neue POI-Suche findet sich im Suchmenü. Sie zeigt mögliche Ziele nach Kategorien sortiert an, etwa Restaurants, Tankstellen, Kinos, Postfilialen und Hotels. Zwar ließ sich auch schon zuvor nach diesen Orten suchen, aber durch den neuen Menüeintrag muss die Anfrage nicht erst vollständig eingegeben werden. Stattdessen genügt ein einzelner Klick auf die gewünschte Kategorie.

Neu ist auch die Option, unabhängig vom Aufenthaltsort entweder Kilometer oder Meilen als bevorzugte Einheit auszuwählen. Google weist allerdings darauf hin, dass einige Funktionen möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar sind.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Maps für iPhone 5 & Co.: Erstes größeres Update verfügbar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *