Läuft Google Now in Zukunft auch auf Apples iPhone und iPad?

Google Now für das iPhone und iPad (Credit: Engadget)Googles Such-Dienst Now könnte in Zukunft nicht mehr nur für Android-Nutzer zur Verfügung stehen, sondern auch auf dem iPhone oder iPad laufen.

Google Now hat der Suchmaschinenbetreiber mit Android 4.1 Jelly Bean eingeführt. Der Dienst zeigt diverse Infos wie das aktuelle Wetter, Fahrpläne und nahegelegene Restaurants an, versucht dabei aber die Suchanfragen von Anwendern vorauszusagen. So zeigt er je nach Situation beispielsweise Wetterinformationen, Sportergebnisse, Verkehrsdaten und Kalendereinträge an, ohne dass der Anwender eine Suche starten muss.

Jetzt ist ein möglicherweise durchgesickertes oder versehentlich veröffentlichtes Video im Netz aufgetaucht, das Google Now unter iOS demonstriert. Der Clip war vorübergehend auf Youtube zu sehen, ist aber inzwischen wieder von der Plattform verschwunden. Google möchte dazu keinen Kommentar abgeben.

Das Werbevideo für die iOS-Version hat Engadget entdeckt und eine Kopie davon aufbewahrt, die es weiter zeigt. Aufgrund der Präsentationsweise glaubt es an die Echtheit des Videos.

Das Video erweckt den Eindruck, als würde Google Now einfach zu einem Teil der Google-Such-App für iOS. So war Google schon letztes Jahr bei seiner verbesserten Sprachsuche vorgegangen, die an Apples eigenes Angebot Siri erinnert.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Läuft Google Now in Zukunft auch auf Apples iPhone und iPad?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *