Lumia 928 mit Windows Phone 8, Xenon-Blitz und Aluminium-Gehäuse in Sicht

Lumia 928 im Netz gesichtet (Quelle: AndoSym, Screenshot: CNET)Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte über eine überarbeitete Version von Nokias Windows-Phone Lumia 920 im Netz. Das anfänglich unter dem Codenamen „Nokia Catwalk“ bekannte Gerät, hatte das finnische Unternehmen laut dem russischen Analyst Eldar Murtazin bereits auf dem MWC abseits der Öffentlichkeit ausgewählten Journalisten präsentiert.

Viele Informationen gab es über die Ausstattung des Gerätes allerdings noch nicht. Bekannt war, dass es dem Lumia 920 sehr ähnlich ist und als Betriebssystem auch wieder Windows Phone 8 zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zur ursprünglichen Version soll es über ein dünneres und leichteres Gehäuse verfügen, das anstatt aus Polycarbonat komplett aus Aluminium gefertigt ist. Die PureView-Phase-2-Kamera des Lumia 920 soll Nokia auch wieder verbaut und sie extra für das kleinere Gehäuse angepasst haben.

Lumia 928 im Netz gesichtet (Quelle: AndroSym)

Jetzt sind in einem Blog-Beitrag erste Fotos aufgetaucht, die das Lumia 928 zeigen sollen. Der Blog ist mittlerweile nicht mehr öffentlich zugänglich – das könnte ein recht eindeutiges Indiz sein, dass die Fotos echt sind. Der Blogger hatte die Bilder zudem auf Flickr hochgeladen – auch dort sind sie nicht mehr zu finden. Die Webseite AndroSym hat die Fotos jedoch gesichert. Die Aufnahmen wurden in der Sea World in San Diego geknippst. Auf einem Bild kann man – wenn auch sehr klein und etwas verzerrt – das Nokia Lumia 928 erkennen. Zudem gibt es einige Testfotos der Kamera zu sehen.

Lumia 928 Testfoto (Quelle: AndroSym)

Darüber hinaus sind neue Informationen zur Ausstattung des Lumia 928 aufgetaucht. Es soll einen echten Xenon-Blitz mitbringen, der die üblichen LED-Blitzlichter ablöst, und mit einem 4,5-Zoll-OLED-Display ausgerüstet sein. Das Gehäuse soll 10,2 Millimeter dick sein und dem Design des erst kürzlich vorgestellten Lumia 720 ähneln. Zum Vergleich: Das Gehäuse des Lumia 920 ist rund 11 Millimeter dick.

Lumia 928 Testfoto (Quelle: AndroSym)

In den USA soll das Lumia 928 schon im April erhältlich sein. Wann das Gerät auch hierzulande in den Regalen steht, ist bisher nicht bekannt.

[Fotos: AndroSym]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lumia 928 mit Windows Phone 8, Xenon-Blitz und Aluminium-Gehäuse in Sicht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *