HTC One Verfügbarkeit: Auslieferung bei O2, Saturn & Co. erst in mehr als vier Wochen?

HTC One Verfügbarkeit: Auslieferung erst in mehr als vier WochenErst kürzlich hat HTC bekannt gegeben, dass es bei der Auslieferung des HTC One zu Verzögerungen kommt. Ursprünglich sollte das neue Smartphone bereits ab 15. März erhältlich sein. Dann hieß es, dass viele Käufer das HTC One erst ab Ende März in den Händen halten werden. Jetzt berichtet das Wall Street Journal, dass auch dieser Termin nicht eingehalten werden kann.

Verantwortlich für den geplatzten Termin sollen Probleme bei der Beschaffung von Bauteilen sein. Unter anderem sollen die Metallgehäuse und verschiedene Teile für die Ultrapixel-Kamera nicht in ausreichenden Mengen zur Verfügung stehen.

“Wir arbeiten mit allen Vertriebspartnern zusammen, um so viele Aufträge wie möglich erfüllen zu können”, zitiert das WSJ HTCs Chief Marketing Officer Benjamin Ho. “Vorbestellungen werden wir in einigen Regionen ab Ende März ausliefern.” Weitere Märkte werde HTC im Lauf des Aprils bedienen. In welchen Ländern das HTC One als erstes erhältlich sein wird, teilte Ho nicht mit.

Verschiedene Mobilfunkanbieter, darunter auch Vodafone, haben die Lieferschwierigkeiten bestätigt.

Bei O2 gab es Berichten zufolge bisher keine großen Lieferschwierigkeiten und zahlreiche Kunden, die das HTC One vorbestellt hatten, haben das Gerät beziehungsweise eine Versandbestätigung bereits erhalten. Bis vor wenigen Tagen scheint O2 auch noch Geräte versendet zu haben. Kunden, die das HTC One letzte Woche bestellt haben, berichten von bereits erhaltenen oder versendeten Geräten beziehungsweise von voraussichtlichen Lieferterminen in den nächsten Tagen.

Angeblich sollten noch vor wenigen Tagen rund 10.000 HTC One vorrätig gewesen sein. Allerdings scheinen sich nun auch die Lager bei O2 geleert zu haben, denn seit gestern werden immer mehr Berichte laut, dass auch bei O2 Lieferzeiten von mehr als vier Wochen die Regel sind.

Ähnlich läuft es bei Saturn. Auch hier erhalten noch wenige Kunden ein Gerät. Auf der Webseite ist die Verfügbarkeit aber mittlerweile ebenfalls mit einer Lieferzeit von mehr als vier Wochen ausgewiesen. Bei Mediamarkt ist das HTC One derzeit gar nicht mehr zu finden. Auch bei Amazon (via First Electronics) ist das HTC One voraussichtlich erst in drei bis fünf Wochen versandfertig.

Das ist natürlich sehr ärgerlich für den Kunden und ein Desaster für HTC. Denn mit dem One hat HTC ein wirkliches tolles Gerät entwickelt und schien nach schwächelnden Verkaufszahlen und deutlichen Verlusten im Vergleich zum Vorjahr nochmal die Kurve zu kratzen.

In einem ersten Kamera-Vergleich mit dem iPhone 5 konnte die neue Ultrapixel-Knipse des One jedenfalls überzeugen. Und auch der Rest des Pakets macht einen guten Eindruck. Das Smartphone kommt mit einem hochwertigen Aluminium-Gehäuse statt einer Kunststoff-Behausung, einem 4,7-Zoll-Full-HD-Display, einem 1,7-GHz-Quad-Core-CPU, integrierten Stereo-Lautsprechern, Android Jelly Bean und HTCs Benutzeroberfläche Sense 5.0. Ob sich das HTC One auch gegen den großen Konkurrenten von Samsung durchsetzen kann, wird sich allerdings noch zeigen müssen.

Samsung Galaxy S4: Ausstattung, Funktionen, Preise und Verfügbarkeit im ÜberblickSamsung Galaxy S4: Ausstattung, Funktionen, Preise und Verfügbarkeit im Überblick

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC One Verfügbarkeit: Auslieferung bei O2, Saturn & Co. erst in mehr als vier Wochen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *