Windows Blue: Erste Fotos und Informationen zum Nachfolger von Windows 8

Windows Blue Preview: Fotos und Videos des Windows 8 Nachfolgers (Foto: ZDNet.de)

Noch bevor Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 8 im Oktober letzten Jahres an den Start ging, kursierten schon Gerüchte über den Nachfolger Windows Blue im Netz. Blue ist der Codename für ein größeres Update für Windows 8, Windows RT, Windows Server und weitere Microsoft-Produkte. Es soll angeblich diesen Sommer erscheinen.

Jetzt sind erste Bilder und Videos einer Vorabversion von Microsofts zukünftigem Betriebssystem ins Netz geraten, die einige zu erwartende Änderungen aufzeigen.

Die neue Version scheint eine Fülle an Verbesserungen mitzubringen, zahlreiche Fehler auszubügeln und auch ein paar neue Apps zu enthalten. Am meisten Arbeit scheint Microsoft aber in die Benutzeroberfläche gesteckt zu haben, wie The Verge und Supersite for Windows berichten.

Unter anderem wird Windows Blue die Möglichkeit bieten, die Größe der Kacheln anzupassen. Diese Funktion bietet Microsoft auch schon in Windows Phone 8 an. Weiterhin können Blue-Nutzer zwei Fenster der neuen Windows-Oberfläche so anordnen, dass sie je eine Bildschirmhälfte ausfüllen. Diese Option soll auch für die gleichzeitige Anzeige von vier Apps zur Verfügung stehen. Derzeit lassen sich die Apps der neuen Oberfläche nur einzeln im Vollbildmodus nutzen. Außerdem lässt sich der Startbildschirm individualisieren, ohne dass dafür die Desktop-Systemsteuerung aufgerufen werden muss. Auch weitere Hintergrundfarben stehen zur Auswahl.

An neuen Apps sind eine neue Stoppuhr, ein Taschenrechner, ein Programm für Audioaufnahmen und eine App namens „Movie Moments“ zu sehen. Einen Auftritt hat auch der Internet Explorer 11. Allerdings lässt sich nicht erkennen, welche Änderungen Microsoft hier vorgenommen hat. Daneben plant Microsoft Veränderungen für die Seitenleiste Charms und seinen Cloud-Speicherdienst SkyDrive.

Dell XPS 13 im Test: Ultrabook mit schneller Intel-CPUDell XPS 13 im Test: Ultrabook mit schneller Intel-CPU

Wann Microsoft eine erste öffentliche Vorabversion von Windows Blue zur Verfügung stellen wird, ist bisher nicht bekannt. Laut ZDNet-Bloggerin Mary Jo Foley sollen die öffentlichen Tests direkt nach der Fertigstellung des zweiten und letzten internen Milestone-Build beginnen. Milestone 1 habe Microsoft Mitte Februar abgeschlossen.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows Blue: Erste Fotos und Informationen zum Nachfolger von Windows 8

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *